Bauerntopf

bauerntopf


Bauerntopf mit Hackfleisch - schnell, herzhaft und sättigend: perfekt für die Feierabendküche

Eine Schüssel, gefüllt mit warmen Bauerntopf: Das ist es, was uns an kalten Herbst- und Wintertagen am Essenstisch ganz glücklich macht. Ob zum Feierabend nach einem langen Arbeitstag oder als schnelles Mittagessen zwischen Homeschooling und Homeoffice - der Bauerntopf ist bei uns in der ganzen Familie beliebt.

Mit sättigenden Kartoffeln, reichlich Gemüse und einer ordentlichen Portion Hackfleisch enthält er alles, was Kinder in einer gesunden Mahlzeit brauchen.

Und auch die Kleinsten können schon ab Beginn der Familienkost mit essen. Ich empfehle dir dann, eine Portion für sie abzunehmen, bevor du den Rest für euch Erwachsenen würzt.

Besonders praktisch ist, dass du den Bauerntopf wunderbar vorbereiten kannst. Wie auch viele andere Eintopfgerichte, wird er mit jedem Erwärmen ein kleines bisschen besser.
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für 5 Portionen:

  • 800 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 300 g Möhren
  • 150 g Erbsen
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Majoran
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Öl für die Pfanne
  • 100 g Creme Fraiche

Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 40 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 60 Minuten

Bauerntopf mit Hackfleisch

So kochst du den Bauerntopf

  1. Schäle die Kartoffeln, die Möhren, die Zwiebel, die Paprika und die Knoblauchzehe. Schneide alles in Würfel. Brate das Hackfleisch in einem Topf mit etwas Öl an.
  2. Füge die Zwiebelwürfel und den Knoblauch hinzu. Dünste alles kurz.
  3. Gib jetzt die Möhren- und die Paprikawürfel mit in den Topf. Das Gemüse sollte für 5 Minuten mitgaren.
  4. Füge anschließend das Paprikapulver, den Majoran und die Petersilie hinzu. Gib das Tomatenmark in den Topf und rühre alles gut um.
  5. Lösche die Bauerntopfmischung nun mit der Gemüsebrühe und den gehackten Tomaten ab. Zum Schluss kommen die Kartoffelstücke und die Erbsen in den Topf.
  6. Nun sollte der Bauerntopf nochmal leicht für 30 Minuten köcheln.
  7. Rühre zum Abschluss die Creme fraiche unter und schmecke die Suppe noch einmal ab.


© familienkost.de

Schon gewusst? In Mein Familienkochbuch findest du viele ähnliche Rezepte für den Familientisch, mit denen du dir das tägliche Kochen ein gutes Stück erleichtern kannst.


Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 5 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Bauerntopf' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):