Hähnchengulasch mit Sauerkraut

Hähnchengulasch mit Sauerkraut
Lust auf Hähnchengulasch mit Sauerkraut und Paprika nach Szegediner Art? Hol dir mein einfaches & deftiges Low Carb Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 10 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 35 Minuten
Du bist auf der Suche nach einem gesunden Fleischgericht und magst es gern deftig? Dann probier doch mal meinen Hähnchengulasch mit Sauerkraut. Das einfache Gericht erinnert ein bisschen an Szegediner Gulasch und ein bisschen an Bigos. Da ich aber fettarmes Hähnchenfleisch verwende, ist mein Hähnchengulasch mit Sauerkraut sehr kalorienarm.

Die Zubereitung ist ganz einfach und der Hähnchengulasch lässt sich prima als Meal Prep vorbereiten. Mit jedem Erwärmen wird er ein kleines bisschen besser.

Du brauchst diese Zutaten für meinen Hähnchengulasch mit Sauerkraut:

  • Hähnchenfleisch
  • frisches Sauerkraut - gibt es im Kühlregal oder an der Fleischtheke - ich nehme pures, rohes Sauerkraut, kein Weinsauerkraut aus dem Glas
  • Paprika
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Gemüsebrühe
  • gehackte Tomaten
  • Tomatenmark
  • Gulasch-Gewürzmischung - gibt es von vielen Herstellern im Gewürzregal, alternativ Salz, Pfeffer und Paprikapulver
  • gemahlener Kümmel - sorgt dafür, dass du das Sauerkraut gut verdauen kannst
  • Cayennepfeffer

Die genauen Mengenangaben für mein Hähnchengulasch mit Sauerkraut findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Hähnchengulasch mit Sauerkraut selber machen - so geht’s:

  1. Hähnchenfleisch anbraten und würzen - Zwiebel-, Knoblauch-, Paprikawürfel mit braten
  2. Tomatenmark und Sauerkraut dazugeben
  3. gehackte Tomaten und Gemüsebrühe angießen Hähnchengulasch 20 Min. kochen - mit Creme Legere servieren

Hähnchengulasch Paprika Sauerkraut

So mögen wir den Hähnchengulasch Szegediner Art:

Ich esse den Hähnchengulasch am liebsten pur als Low Carb Gericht. Da er durch das Kraut recht sauer ist, rühre ich für meine Kinder und Familie etwas Creme Legere oder Creme Fraiche ein. Das macht ihn milder und cremiger. Als Beilage empfehle ich dir Salzkartoffeln, Klöße oder ein schönes Brot.


Hähnchengulasch mit Sauerkraut

Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 253 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 8 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 5 Portionen:

  • 600 g Hähnchenfleisch
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Tomaten (gehackt)
  • 1 EL Gulaschgewürz
  • 3 EL Tomatenmark
  • Kümmel (etwas, gemahlen)
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL Olivenöl

optional

  • Creme Fraiche (oder Creme legere)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Schneide das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke.
  2. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und würfele sie klein.
  3. Wasche und entkerne die Paprikaschote und schneide sie ebenfalls klein.
  4. Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne und brate das Hähnchenfleisch darin an. Würze es mit dem Gulaschgewürz. Gib die Zwiebel-, Knoblauch- und Paprikawürfel dazu und röste sie ein paar Minuten mit. Rühre das Tomatenmark unter..
  5. Gib das Sauerkraut mit in die Pfanne.
  6. Gieße die gehackten Tomaten und die Gemüsebrühe an.
  7. Lass den Hähnchengulasch mit Sauerkraut 20 Minuten köcheln. .
  8. Schmecke ihn mit Kümmel, Salz und Cayennepfeffer ab.
  9. Serviere ihn mit Creme legere oder Creme Fraiche zu Salzkartoffeln oder Brot.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Maria (28.11.2023) Ich habe mir gestern das Hähnchen mit Sauerkraut gekocht und es hat mir sehr gut geschmeckt.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Sauerkraut mit Hackfleisch aus der Pfanne

Sauerkraut mit Hackfleisch aus der Pfanne

Sauerkraut mit Hackfleisch aus der Pfanne ist ein schnelles, gesundes Rezept, das Low Carb wie auch zu Kartoffeln schmeckt. So geht's:
Sauerkraut mit Hackfleisch aus der Pfanne


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;