Käsereste verwerten

Käsereste verwerten
Vom Auflauf oder der Pizza ist noch Käse übrig geblieben? Klick hier für meine 10 Tipps zum Käsereste verwerten:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 4 Bewertungen
Was kann man alles mit übrig gebliebenem Käse machen? Viele Leckereien! Deshalb solltest du Käse auf keinen Fall wegwerfen. Ich zeige dir hier, wie du kleine und große Mengen verschiedener Käsereste verwerten kannst.

Käse richtig lagern

Es gibt viele Käsesorten, die unterschiedlich lange haltbar sind. Frischkäse und fettreicher Weichkäse können im Kühlschrank 1-2 Wochen gelagert werden. Hartkäse und einzelne Schnittkäse halten 2-4 Monate. Schaffst du es nicht, deinen Einkauf in dieser Zeit aufzubrauchen, dann kannst du Käse einfrieren. Wie das funktioniert, habe ich in meinem Beitrag Käse einfrieren zusammengefasst.

Käse niemals wegwerfen

In Käse steckt viel Arbeit. Und damit meine ich nicht die Arbeit der Milchbauern oder Weiterverarbeiter, sondern die Anstrengungen der Tiere! Denn Käse besteht aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch. Deshalb sollte man Käse und andere tierische Produkte nach Möglichkeit nicht wegwerfen, sondern immer restlos aufbrauchen.


Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)
Familienkost Newsletter abonnieren

Tipps zum Käsereste verwerten

Ich finde ja, dass Käse zu fast allen herzhaften Gerichten passt und je nach Sorte sogar pur schmeckt. Meine Kinder lieben die kleinen Babybels, die es einzeln verpackt zu kaufen gibt. Ich bevorzuge würzigere Sorten. Aber egal, welches Aroma du am liebsten magst, du kannst fast alle Käsereste aufbrauchen und verwerten.

Hier kommen meine Top 10-Tipps zur Verwertung von Käse:
  1. Ofengerichte wie Nudelauflauf, Kartoffelgratin oder überbackenes Gemüse
  2. Internationales wie Lasagne, Moussaka oder Pide
  3. Pasta wie Käsespätzle, Mac and Cheese oder Gorgonzola-Sauce
  4. Reisgerichte wie klassisches Risotto, Low Carb-Blumenkohl-Bowl
  5. Suppen wie Parmesansuppe, Zucchini-Feta-Suppe oder Käse-Lauch-Suppe
  6. Hackfleisch-Gerichte wie Hackbällchen Toskana, Bifteki oder XXL-Hot Dog
  7. Salate mit Parmesan, Feta oder Ofen- und Grillkäse oder einfach Käsesalat
  8. Herzhaftes Gebäck wie Blätterteigtaschen, Zupfbrot oder Toast Hawaii
  9. Süßes Gebäck wie Muffins, Kuchen und Torten mit Frischkäse und Quark, z. B. Käsekuchen oder Apfel-Quarkkuchen
  10. Fingerfood wie Käsebällchen, Dinkel-Cracker oder Cheeseburger-Muffins



Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Gouda-Reste für’s Lieblingsessen

Ein Rezept habe ich dir noch verschwiegen. Es handelt sich um mein absolutes Lieblingsgericht mit Käse: Spargel-Cordon Bleu.

Spargel Cordon Bleue


Zarter Stangenspargel, umhüllt von feinem Kochschinken und Goudakäse und gebacken in einer knackigen Panade aus Semmelbröseln - einfach und schnell in der Zubereitung (im Ofen) und ein Gedicht im Geschmack. Ich freue mich, wenn es dir und deiner Familie schmeckt. Guten Käse-Hunger!

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Käsebrötchen wie vom Bäcker

Käsebrötchen wie vom Bäcker

Überbackene Käsebrötchen selber machen ist ganz einfach. Hol dir mein Rezept wie vom Bäcker + Anleitung für den Thermomix
Käsebrötchen wie vom Bäcker

Raclette - Zutatenliste & Kombinationen

Raclette - Zutatenliste & Kombinationen

Raclette Zutatenliste und Tipps für köstliche Kombinationen aus dem Pfännchen
Raclette - Zutatenliste & Kombinationen

Pizza Margherita

Pizza Margherita

Mein original Pizza Margherita Rezept für Kinder und Familie ist lecker und gelingt einfach immer. So schmeckt Italien:
Pizza Margherita

Allgäuer Käsesuppe

Allgäuer Käsesuppe

Eine deftige Allgäuer Käsesuppe selber machen ist mit Bergkäse oder Emmentaler ganz einfach. Hol dir das schnelle Rezept:
Allgäuer Käsesuppe


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;