Griechische Bifteki

  • bifteki   kleinkindtauglich 

Bifteki – einfaches Rezept für griechische Frikadellen mit Schafskäse

Bist du auch so ein Fan von Hackfleisch und liebst gleichzeitig die griechische Küche? Dann lass dir hier von mir zeigen, wie du für dich und deine Familie oder andere liebe Gäste ganz einfach köstliche Bifteki selber machen kannst.

Bifteki sind Frikadellen auf griechische Art, die in der Regel aus Rind- oder Lammfleisch bestehen und mit Schafskäse gefüllt werden (zumindest ist das so in den griechischen Restaurants in Deutschland – direkt in Griechenland werden sie ebenso oft pur serviert.) Du kannst sie in der Pfanne zubereiten oder auch mal als Alternative beim Grillen ausprobieren.

So wie es bei uns in Deutschland zahlreiche Abwandlungen für Buletten und Frikadellen gibt, so gibt es natürlich auch viele verschiedene Familienrezepte für Bifteki. Ihr bereitet sie anders zu? Dann schreibt mir gern, was bei euch in die griechischen Frikadellen kommt.

  • Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 altbackenes Brötchen (alternativ 2 EL Semmelbrösel)
  • Fetakäse
  • 1 Ei
  • frische Petersilie
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz
  • 1 Spritzer Zitrone

So bereitest du die Bifteki zu:

  1. Weiche das altbackene Brötchen in Wasser ein und drücke es nach einiger Zeit aus. Gib es in eine Schüssel.
  2. In der Zwischenzeit schälst du die Zwiebel und den Knoblauch und schneidest sie in kleine Würfel. Gib sie zum Brötchen in die Schüssel. (Wer rohe Zwiebeln schlecht verträgt, kann sie auch vorher leicht andünsten.)
  3. Gib das Hackfleisch und das Ei mit in die Schüssel.
  4. Wasche die Petersilie, hacke sie klein und gib sie mit dem Salz, dem Zitronensaft und dem Kreuzkümmel zur Fleischmasse. Knete alles gut durch, so dass ein geschmeidiger Fleischteig entsteht.
  5. Bereite deinen Schafskäse vor, indem du ihn in kleine Würfel schneidest.
  6. Nun formst du aus dem Fleischteig zwei kleine flache Frikadellen, die du flach drückst. Belege eine davon mit einem Fetawürfel und drücke die zweite als Deckel oben drauf, drücke außerdem die Ränder fest. Fahre so fort, bis der Fleischteig aufgebraucht ist.
  7. Erhitze etwas Olivenöl in einer Pfanne und brate die Bifteki darin aus. Sehr gut schmecken sie auch vom Grill.


© familienkost.de

bifteki


Bifeteki schmecken wunderbar mit frischem Zaziki, Rosmarinkartoffeln vom Blech und Griechischem Salat. Auch mit Pommes sind sie bei Kindern sehr gern gesehen ;-)


Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Fleischiges

Pin mich!

Bifteki – griechische Frikadellen mit Schafskäse


ANZEIGE

ANZEIGE