Kirschgrütze selber machen


Kirschgrütze selber machen
Eine einfache Kirschgrütze ist lecker als Dessert oder zu süßen Gerichten. Hol dir das Rezept für frische, TK- und Glaskirschen:

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
4.7 Sterne bei 11 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 15 Minuten

Ob zur Kirschenzeit im Sommer oder mit Glaskirschen im Rest des Jahres: eine selbstgemachte Kirschgrütze ist immer eine gute Idee. Die rote Grütze mit Kirschen ergänzt viele süße Hauptgerichte als Topping. Aber auch einfach so als Dessert ist sie ein Hit für Kinder und Familie.


Kirschgrütze Vanillesoße

Diese Zutaten brauchst du für mein Kirschgrütze Rezept:

  • Kirschen - süß oder sauer - frisch, TK-Kirschen oder aus dem Glas, gern Schattenmorellen
  • Kirschsaft
  • Zucker
  • Speisestärke oder Puddingpulver statt Stärke

Du kannst sowohl frische Kirschen, als auch eingefrorene oder Glaskirschen zum Kirschgrütze selber machen nehmen. Mit frischen oder eingefrorenen Sauerkirschen wird die Farbe am knalligsten. Glaskirschen können deine Grütze eher braun als rot machen.

Kirschgrütze mit Süßkirschen braucht keinen Zucker. Nimmst du den Saft von Kirschen aus dem Glas, kannst du ihn meistens auch weg lassen. Mit Sauerkirschen könnte deine rote Grütze etwas sauer werden und du musst mehr süßen.


Kirschgrütze Süßkirschen

Wozu passt das Kirschkompott?

  • Kirschgrütze passt toll zu Waffeln, Eierkuchen und Grießbrei. Lecker!
  • Wir essen sie auch sehr gern als Dessert im Glas mit Eis oder Schlagsahne. Ein Klassiker ist wohl die Kirschgrütze mit Vanillesoße.
  • Aber auch zum Backen ist sie ideal. Freu dich auf meinen Kirschgrütze Kuchen. Das Rezept gebe ich dir bald.

Rote Grütze mit Kirschen auf Waffeln
Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten

Zutaten für 6 Portionen:

  • 600 ml Kirschsaft
  • 250 g Kirschen
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Kirschgrütze selber machen - so gehts:

  1. Gib 500 ml Kirschsaft mit dem Zucker und den Kirschen in einen Topf und bringe sie zum Kochen.
  2. Rühre die restlichen 100 ml Kirschsaft mit der Speisestärke glatt und gib die Mischung mit in den Topf.
  3. Lasse die Kirschgrütze 3 Minuten köcheln und rühre dabei gut um.
PDF drucken

Kirschgrütze selber machen

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Kann ich Kirschgrütze haltbar machen?

Fertig gekochte Kirschgrütze hält sich nach dem Abkühlen bis zu 4 Tage im Kühlschrank. Du kannst sie auch einfrieren. Füllst du sie direkt nach dem Kochen noch heiß in Einmachgläser und verschließt diese, so ist deine selbstgemachte Kirschgrütze bedenkenlos 4 Wochen oder länger haltbar. Lagere sie kühl und dunkel.
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Franzi (18.02.2024) Viel zu flüssig geworden. Ja ich habe mich ans Rezept gehalten, ja ich habe es abkühlen lassen.

antworten antworten
Susi (21.02.2024)
Hallo Franzi, wenn du die Kirschgrütze fester magst, dann kannst du die Speisestärke um einen Esslöffel erhöhen. Liebe Grüße Susi
Sandra (17.02.2024) Schnell, einfach und super lecker. Wir hatten dazu Grießbrei und Vanillesoße.

antworten antworten
Carmen (06.08.2023) Habe die Kirschgrütze zum ersten Mal selbst gemacht und sie ist super gelungen. Hatten sie als Dessert mit Vanillesauce. Unser Besuch war begeistert.

antworten antworten
Conny (27.06.2023) Habe gestern meine Kirschen geerntet und auf Wunsch der Kinder die Grütze gekocht. Leider ist sie schon alle, so gut war sie

antworten antworten
Kristin (18.03.2023) Lecker! Hab sie mit gefrorenen Kirschen gemacht - tolle Farbe!

antworten antworten

Kategorien:

    Rezepte für das Dessert

    Rezepte für das Dessert

    Das Beste kommt zum Schluss: das Dessert. Mit diesen Rezepten bereitest du großen und kleinen Naschkatzen eine Freude.


    Rezepte mit Kirschen

    Rezepte mit Kirschen

    Du suchst Ideen zum Verarbeiten von Süßkirschen oder Sauerkirschen? Hol dir hier unsere besten Rezepte mit Kirschen:


    Köstliche Desserts für Weihnachten

    Köstliche Desserts für Weihnachten

    Desserts für Weihnachten dürfen bei einem leckeren Weihnachtsmenü nicht fehlen. Süße Rezepte findest du hier:


    Das könnte dir auch gefallen:

    Apple Crumble Rezept ganz einfach

    5.0 (15 Stimmen)

    Apple Crumble Rezept ganz einfach

    50 Minuten
    Erdbeer Eispralinen selber machen

    5.0 (11 Stimmen)

    Erdbeer-Eispralinen selber machen

    Hasen Dessert zu Ostern

    5.0 (10 Stimmen)

    Hasen Dessert zu Ostern

    20 Minuten
    Spekulatius-Waffeln zu Weihnachten

    5.0 (14 Stimmen)

    Spekulatius-Waffeln zu Weihnachten

    Schüttelkuchen

    5.0 (5 Stimmen)

    Schüttelkuchen mit Paradiescreme

    15 Minuten
    Veganer Milchreis

    5.0 (3 Stimmen)

    Veganer Milchreis

    40 Minuten
    Weihnachtseis Rezept: Nicecream-Feige-Walnuss

    5.0 (9 Stimmen)

    Weihnachtseis Rezept: Nicecream-Feige-Walnuss

    10 Minuten
    Schoko-Obst-Päckchen als Dessert vom Grill

    5.0 (1 Stimmen)

    Schoko-Obst-Päckchen als Dessert vom Grill

    25 Minuten

    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
    Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


    Jenny Böhme - zum Shop