Grießbrei Grundrezept

Grießbrei
Schnelles Grießbrei Rezept nach Omas Art - Einfach, klassisch und nicht nur bei Kindern beliebt! Mit Topping Ideen:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 15 Bewertungen
Grießbrei ist ein süßer und gut sättigender Brei, der aus den Zutaten Grieß, Milch und Zucker besteht. Das beliebte Kinderrezept ist ganz schnell und einfach zubereitet und schmeckt als süßes Hauptgericht der ganzen Familie. Da Grießbrei sehr gut verträglich ist, eignet er sich wie Reisschleim oder Haferbrei auch als Schonkost bei einem empfindlichen Magen und Verdauungsproblemen. Als Brei ist er außerdem ideal nach Zahn-Operationen wie gezogenen Weisheitszähnen und vor Magenspiegelungen.

Ich gebe dir hier Omas Grießbrei Grundrezept an die Hand, mit dem du in nur 5 Minuten einen großen Topf Brei selber kochen kannst. Außerdem bekommst du von mir Tipps und Ideen, wie du ihn abwechslungsreich servieren kannst.

Grießbrei Rezept


Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 355 kcal
Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 13 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 5 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 10 Minuten

Zutaten für 3 Portionen:

  • 1 Liter Milch
  • 10 EL Weichweizengrieß
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Butter
  • 1 Ei (optional)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Grießbrei Verhältnis zum Merken: Auf 100 ml Milch kommt 1 gestrichener Esslöffel Grieß, auf 1 Liter Milch eine kleine Kaffeetasse.


Grießbrei Grundrezept


Zubereitung:

  1. Gib die Milch mit dem Zucker und einer Prise Salz in einen Topf und bringe sie zum Kochen. Du kannst sie nach Belieben mit Vanille, Zimt oder Zitronenabrieb aromatisieren.
  2. Rühre den Grieß ein und lasse ihn kurz aufkochen.
  3. Schalte die Hitze dann ab und lasse ihn quellen. Rühre die Butter unter.
  4. Verteile ihn auf Teller und serviere ihn mit den Toppings deiner Wahl.

Ich koche Grießbrei ohne Ei. Möchtest du es als Zutat ergänzen, so trenne das Ei und rühre das Eigelb sowie das steifgeschlagene Eiweiß unter den fertigen Brei. Sollte dir mal etwas vom Grießbrei übrig bleiben, so kannst du die Reste wunderbar in Grießschnitten verwandeln.
PDF drucken

Grießbrei Grundrezept

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Welcher Grieß eignet sich für Grießbrei?

Grieß sind kleine Teile des Getreidekorn, die beim Mahlen entstehen. Beim handelsüblichen Grieß besteht meist aus Weizen oder Dinkel. Wir unterscheiden zwischen Hartweizengrieß und Weichweizengrieß. Hartweizengrieß wird in der Regel für Nudelteig, Aufläufe, Knödel und Klöße genutzt. Weichweizengrieß ist hingegen ideal für süßen Brei, zum Backen süßer Kuchen, für Pudding und Suppen. Eng verwandt mit Weizengrieß ist der Maisgrieß, der meist für herzhafte Speisen wie Polenta verwendet wird.

Grießbrei kochen

Grießbrei Topping Ideen und Variationen:

Grießbrei zählt in der Beikosteinführung zum Abendbrei Nummer 1. Als Grießbrei für das Baby wird er ohne Zucker und Salz gekocht und dann mit zuckerfreiem Apfelmus oder anderen Früchten serviert. Der Rest der Familie isst gern Grießbrei mit Zucker und Zimt, so wie es Oma früher immer gemacht hat. Als Grießbrei Topping empfehle ich dir außerdem diese Ideen:
  • Grießbrei mit Obst - kleine und auch große Kinder freuen sich, wenn du mit Weintrauben, Kiwi oder Beeren ein hübsches Obstgesicht auf dem Brei dekorierst.
  • Grießbrei mit Erdbeeren schmeckt warm und kalt und ist einfach unwiderstehlich
  • Schoko-Grießbrei erhälst du durch Zugabe von ungesüßtem Backkakao.
  • Serviere den Grießbrei mit Kirschen oder Roter Grütze.
  • Mango-Grießbrei mögen wir besonders an heißen Tagen gekühlt sehr gern. Dafür bereite ich ihn am Vorabend als Meal Prep vor.

Grießbrei Kinder


Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Renate (25.04.2024) Heute gemacht lecker wird's mache mit Erdbeeren obendrauf da diese noch im Hause sind 😀👍

antworten antworten
i.ponto 1948@gemail-com (19.04.2024) Sehr gut

antworten antworten
Hanna (02.08.2023) Super luftig und lecker 😋

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Veganer Grießbrei

Veganer Grießbrei

Cremiger veganer Grießbrei ganz schnell & einfach. Hol dir mein Rezept mit Pflanzenmilch + Mandelmus für Kinder & Familie:
Veganer Grießbrei

Grießschnitten

Grießschnitten

Wie bei Oma: Hier findest du das Rezept für goldgelb angebratene Grießschnitten mit Kirschgrütze oder Apfelmus.
Grießschnitten

Milchreis selber machen

Milchreis selber machen

Omas Milchreis ist der Beste! Hol dir das einfache Rezept mit brauner Butter, Zucker und Zimt zum selber machen:
Milchreis selber machen

Buttermilchplinsen Lausitzer Art

Buttermilchplinsen Lausitzer Art

Unsere Lausitzer Buttermilchplinsen sind einfache Eierkuchen mit Buttermilch im Teig. Hol dir Omas traditionelles DDR-Rezept:
Buttermilchplinsen Lausitzer Art

Omas Grießklößchensuppe

Omas Grießklößchensuppe

Grießklößchensuppe wie von Oma ist lecker als Vorspeise und ein Hit für Kinder. Hol dir mein Rezept für die einfachen Nockerl:
Omas Grießklößchensuppe


Kategorien:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter