Spaghetti Resteverwertung


Resteverwertung Spaghetti vom Vortag
Wieder zu viele Nudeln gekocht? Hier erfährst du Tipps und einfache Rezepte für Spaghetti Resteverwertung.

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Spaghetti mit Tomatensauce, Bolognese, Carbonara, Aglio e Olio - ganz egal! Die langen, dünnen Nudeln würden meine Kids am liebsten jeden Tag essen. Also koche ich meist eine große Menge, manchmal sogar die doppelte Portion Spaghetti, um die Familie gleich mehrere Tage lang glücklich zu machen. Denn von den typisch italienischen Teigwaren kann man super alle Reste verwerten. Wie Spaghetti Resteverwertung geht? Das erfährst du natürlich auf dieser Seite!

Spaghetti-Rezepte mit viel Liebe Die italienische Küche vereint die vielleicht besten Hausmannskost-Gerichte der Welt. Alles wird hier mit viel Liebe gekocht und schmeckt sprichwörtlich wie von „Mamma”. Auch den zahlreichen Pasta-Kreationen wird dies nachgesagt, und die Spaghetti sind ganz vorne mit dabei. Als eine der berühmtesten Nudelformen aus Hartweizengrieß haben sie es von dem kleinen Mittelmeerland bis in die entferntesten Ecken der Erde geschafft. Überall liebt man Spaghetti!

Wohin mit Spaghetti-Resten?

Doch manchmal sind die Augen einfach zu groß. Dann kocht man zu viele Nudeln und es bleibt ein Spaghetti-Rest im Topf über. Wohin damit? Schließlich ist die Nudelsauce ja aufgegessen … Keine Panik! Mit meinen Tipps und Tricks zur Resteverwertung wirst du dir diese Frage nie wieder stellen. Die folgenden Rezepte bringen Spaghetti (und ihre nudeligen Schwestern, z. B. Linguine, Penne, Spirelli oder Farfalle) nicht nur wie gewohnt mit einer Sauce auf den Teller. Stattdessen überrasche ich dich mit ganz neuen Formen, Kombinationen und Geschmäckern. Freu dich drauf! Jetzt lagere deine Spaghetti-Reste aber erst einmal bis zur Verwendung im Kühlschrank. Dort bleibt gekochte Pasta drei bis vier Tage frisch.
Familienkost Newsletter abonnieren

Was kann man mit gekochten Spaghetti vom Vortag machen?

Nochmal aufwärmen
Jede Art von gegarten Nudeln kann man aufwärmen und wie gewohnt mit Nudelsauce essen. Das geht in einem Kochtopf mit wenig Wasser oder in der Mikrowelle. Wenn du die Pasta nur kurz erwärmst, schmecken sie tatsächlich wie frisch gekocht.

Resteverwertung Spaghetti Bolognese

Spaghetti-Muffins
Außerdem lassen sich Spaghetti vom Vortag im Backofen zu knusprigen Spaghetti-Muffins zubereiten. Gespickt mit Salami oder Schinkenwürfeln und überbacken mit leckerem Gouda-Käse, sind diese kleinen Nester ein Lieblingsrezept meiner Kinder. Wegen ihrer handlichen Größe eignen sich die herzhaften Muffins auch als Fingerfood auf Schulveranstaltungen oder Geburtstagsfeiern.

Resteverwertung Spaghetti Muffins

Spaghetti-Puffer
Wenn du lieber die Pfanne schwingst, dann brate darin meine köstlichen Spaghetti-Puffer. Dafür rühre ich geraspelte Möhren und Zucchini sowie etwas Mehl und Ei mit den Spaghetti zusammen und backe daraus kleine Puffer in Öl aus. Das Ergebnis? Ebenfalls ein Lieblingsrezept meiner Familie! Und so lecker zu einfacher Tomatensauce oder zuckerfreiem Ketchup.

Spaghetti verwerten Puffer

Spaghetti Reste verwerten für Faule

Das Gute an Spaghetti Resteverwertung ist, dass sie meistens total schnell geht. Denn das Kochen oder Garen der Grundzutat ist ja bereits erledigt. Mit Spaghetti-Resten kannst du im Alltag viel Zeit sparen, Stress reduzieren und Entspannung gewinnen - und trotzdem ein leckeres Familienessen zaubern. Eines davon ist mein heißer Spaghettiauflauf aus dem Ofen. Der schmeckt herzhaft, würzig und aromatisch. Etwas leichter kommt mein Spaghetti-Salat daher, den man auch wunderbar als kaltes Mittagessen genießen kann.

Spaghetti Reste Salat

Der Klassiker im Feierabend sind Schinkennudeln. Dafür kannst du jede Form von gekochter Pasta verwenden. Die Nudelreste werden dafür mit Schinkenstückchen knusprig angebraten. Dann kommt ein Ei dazu und wird mitgebraten, bis es stockt oder goldbraun ist. Mit etwas Salz und Pfeffer und einer Gewürzgurke an der Seite hast du so aus Spaghetti-Resten von gestern ein super leckeres Gericht für heute gezaubert.

Spaghetti-Reste mal anders

Manchmal steht mir der Sinn auch nach gezuckerten Spaghetti. Dafür werden Nudeln ebenfalls in der Pfanne angeröstet und mit Zucker bestreut. Durch die Hitze karamellisiert der Zucker und verläuft förmlich auf den Nudeln. Nudeln mit Zucker sind nicht gerade etwas zum Abnehmen, aber lecker.

So gesund sind abgekühlte Spaghetti
Das Beste aber habe ich mir für den Schluss aufgespart: Gekochte und wieder abgekühlte Spaghetti sind sehr gesund. Genau wie bei Kartoffeln und Reis entsteht beim Erkalten von gekochten Nudeln resistente Stärke. Dies ist ein besonders wertvoller Ballaststoff, der unsere Darmbakterien nährt und so für eine intakte Darmflora und ein starkes Immunsystem sorgt. Verstehst du jetzt, warum ich so gern die doppelte Menge Spaghetti koche und die Reste dann am nächsten Tag verwerte?
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Spaghetti Resteverwertung geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung


Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

    Pasta mia! Nudel-Rezepte für die ganze Familie

    Pasta mia! Nudel-Rezepte für die ganze Familie

    Das schmeckt allen. Mit meinen Rezepten für Nudeln bringst du Abwechslung auf den Tisch.︎ Hol dir hier alle Infos!


    Resteverwertung - Rezepte nach Zutaten

    Resteverwertung - Rezepte nach Zutaten

    Zu viel gekocht oder Zutaten über, die zu schade für die Tonne sind? Such mit unserer App Rezepte zur Resteverwertung:


    Das könnte dir auch gefallen:

    Kritharaki Auflauf mit Feta

    5.0 (29 Stimmen)

    Kritharaki Auflauf mit Feta

    55 Minuten
    Tortellini-Spinat Auflauf

    5.0 (13 Stimmen)

    Tortellini-Spinat Auflauf mit Tomaten

    45 Minuten
    Lasagnesuppe

    5.0 (85 Stimmen)

    Lasagnesuppe

    25 Minuten
    One Pot Pasta Champignon

    4.8 (18 Stimmen)

    One Pot Pasta Champignon

    20 Minuten
    Krautnudeln - einfaches Weißkohl-Rezept mit Pasta

    5.0 (64 Stimmen)

    Krautnudeln

    35 Minuten
    Omas Nudelsalat mit Mayo

    5.0 (17 Stimmen)

    Omas Nudelsalat mit Mayo

    30 Minuten
    Schinkennudeln

    5.0 (12 Stimmen)

    Schinkennudeln mit Ei

    10 Minuten
    Zucchini-Schinkennudeln

    5.0 (35 Stimmen)

    Zucchini-Schinkennudeln

    10 Minuten

    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    Leserfeedback

    Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 2 Bewertungen

    Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):



    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz


    Jenny Böhme - zum Shop