Bruschetta mit Tomaten


Bruschetta mit Tomaten und Knoblauch
Bruschetta mit Tomaten und Knoblauch - einfaches Rezept für den italienischen Klassiker
Arbeitszeit  ca. 27 Minuten
Bruschetta ist eine original italienische Antipasti, die wir sehr gern an heißen Sommertagen essen. Ob als Vorspeise, als Beilage beim Grillen oder zum Abendessen - das klassische Fingerfood ist ein echter Familienliebling aus der Urlaubsküche.

Musst du bei Bruschetta auch immer an Baguettescheiben mit Tomaten und Basilikum denken? Mir geht es genauso, dabei lässt sich das original italienische Bruschetta auf viele Weisen kombinieren. Die einfachste Variante á la italia ist ein geröstetes Brot, das noch warm mit Knoblauch eingerieben und nur mit Olivenöl beträufelt wird. Je nach Region wird es aber auch mit Schinken, Artischocken, Oliven und anderen Zutaten belegt und serviert.

Hier zeige ich dir nun aber mein Rezept mit gehackten sonnengereiften Tomaten und würzigem Basilikum, die von Käseliebhabern noch um Mozzarella ergänzt werden kann. Auch ein Klecks frisches Pesto ist immer eine gute Idee.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 7 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 27 Minuten

Zutaten für 4 Personen:


Für das Brot
  • 1 Baguette (oder unser Ciabattabrot)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl (extra vergine)

Für das Topping
  • 400 g Tomaten
  • Basilikum (10 Blätter)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

So machst du Bruschetta mit Tomaten selber

    Bereite zuerst das Tomaten-Topping vor.

  1. Schneide die Tomaten in sehr kleine Würfel und gib sie in eine Schüssel.
  2. Schäle den Knoblauch und presse eine Zehe zur Tomatenmischung.
  3. Hacke das Basilikum und mische es unter. Würze den Tomatensalat mit Salz und Pfeffer oder gern auch einer passenden Gewürzmischung. Lasse die Mischung nun ziehen.
  4. Widme dich nun dem Bruschetta-Brot.

  5. Presse die andere Knoblauchzehe in eine kleine Schüssel und vermische sie mit Olivenöl.
  6. Schneide das Ciabatta in Scheiben und pinsele es mit dem Knoblauchöl ein.
  7. Röste die Scheiben im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze an. Alternativ kannst du es auch in der Pfanne rösten oder auch grillen.
  8. Bruschetta mit Tomaten belegen

  9. Gieße den Tomatensalat durch ein Sieb, damit er nicht zu viel Flüssigkeit enthält und das Brot durchweicht.
  10. Verteile die Tomatenmischung nun auf den gerösteten Brotscheiben.
  11. Je nach Lust und Laune kannst du sie um kleine halbierte Mozzarellakugeln ergänzen oder sogar nochmal kurz damit im Ofen überbacken.


Lasst es euch schmecken!
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Bruschetta mit Tomaten geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Bruschetta mit Tomaten

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Dir gefällt dieses Rezept? Dann stöbere doch mal durch meine Grillrezepte, dort findest du weitere leckere Ideen.

An dieser Stelle möchte ich dir auch meinen Tortelliniauflauf Tomate-Mozzarella sowie meine Tortellini-Spieße mit Tomaten, Pesto und Mozzarella empfehlen.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Erdbeer-Tiramisu

5.0 (6 Stimmen)

Erdbeer-Tiramisu

20 Minuten
Partysonne

5.0 (3 Stimmen)

Partysonne

60 Minuten
Guacomole  - gesunder und würziger Avocado-Dip

5.0 (5 Stimmen)

Guacomole - gesunder und würziger Avocado-Dip

15 Minuten
Bärlauchbutter

5.0 (5 Stimmen)

Bärlauchbutter

15 Minuten
Halloumi-Mango-Spieße

5.0 (2 Stimmen)

Halloumi-Mango-Spieße

15 Minuten
Himbeer-Mascarpone-Dessert

5.0 (2 Stimmen)

Himbeer-Mascarpone-Dessert

20 Minuten
Reissalat mit Paprika und Mandarinen

5.0 (5 Stimmen)

Reissalat mit Paprika und Mandarinen

22 Minuten
Brotsalat

5.0 (5 Stimmen)

Brotsalat

15 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 3 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz