Tomaten-Gurken-Salat

Tomaten-Gurken-Salat
Einfach, schnell & lecker: Omas Tomaten-Gurken-Salat mit Essig Öl Dressing ist super erfrischend im Sommer. Zum Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 3 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 15 Minuten
Wenn du dich nicht zwischen Gurkensalat und Tomatensalat entscheiden kannst, ist unser Tomaten-Gurken-Salat eine gute Idee. Ich bereite ihn oft an warmen Sommertagen zu, wenn zahlreiche Gurken und Tomaten in unserem Garten wachsen. Frische saisonale Gurken und aromatische Tomaten sind das Geheimnis des besten Tomaten-Gurken-Salat.

Tomaten-Gurken-Salat Rezept




Tomaten-Gurken-Salat

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Tomaten
  • 1 Gurke
  • ½ Zwiebel

Für das Dressing:

  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico-Essig (weiß)
  • ½ Zitrone (davon den Zitronensaft)
  • ½ TL Zucker
  • 1 EL Petersilie (gehackt, alternativ Basilikum)
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer (schwarz)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Das Dressing für meinen Tomaten Gurken Salat ist sehr simpel und besteht hauptsächlich aus Essig und Öl. Magst du es gern cremiger, dann schau dir doch mal mein Joghurtdressing und meine anderen Salatdressing Rezepte an.

Familienkost Newsletter abonnieren

Tomaten-Gurken-Salat mit Essig Öl Dressing selber machen:

  1. Wasche die Tomaten und die Gurke.
  2. Halbiere die Tomaten, entferne das Grün und die Kerne. Schneide die Tomaten in Würfel.
  3. Wasche die Gurke und halbiere sie. Entferne die Kerne mit dem Löffel. Schneide die Gurke in Würfel.
  4. Schäle die Zwiebel und würfel sie sehr klein. Gib die mit der Gurke, den Tomaten und der gehackten Petersilie in eine Schüssel.
  5. Verrühre für das Dressing das Öl mit Essig, Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer.
  6. Gib das Essig-Öl-Dressing über die Tomaten-Gurken-Zwiebel Mischung und verrühre alles behutsam. Stelle den Salat zum Durchziehen kalt.

Für Salat mit Gurke und Tomaten entfernst du am besten immer das Kerngehäuse, damit er dir nicht zu matschig wird oder verwässert. Neben den optischen Gründen macht es deinen Salat auch bekömmlicher für Menschen, die sensibel auf Tomaten- und Gurkenkerne reagieren.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

So essen wir den Salat gern:

  • zu Vollkornbrot mit Kräuterbutter
  • als Beilage zu Kartoffelbrei und Rührei
  • ich liebe Tomaten Gurken Salat mit Feta - gibst du dann noch Paprika dazu, wird er zum Schopska Salat
  • als Füllung in Hähnchen-Wraps

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Bester Tomate-Mozzarella-Salat

Bester Tomate-Mozzarella-Salat

Hol dir mein Tomate-Mozzarella-Salat Rezept und mach den italienischen Caprese Salat mit Basilikum schnell & einfach selber:
Bester Tomate-Mozzarella-Salat

Griechischer Salat

Griechischer Salat

Hol dir hier das Rezept für meinen liebsten Sommersalat: Griechischer Salat mit Feta, Oliven und Essig-Öl-Dressing.
Griechischer Salat


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;