Parmesan, Pecorino & vegetarische Alternativen im Vergleich

Parmesan

Parmigiano Reggiano, Pecorino Romano, Montello - das klingt nach Urlaub und kulinarischer Klasse. Du denkst, das sind alles Sorten für Parmesan? Was diese drei Käsesorten unterscheidet, erfährst du in diesem kurzen Überblick.

Italienischer Hartkäse - was ist das?

Wenn man ein italienisches Restaurant besucht, ist fast jedes Gericht mit so genanntem Hartkäse verfeinert. Von Pizza über Pasta bis Gratin und Suppe- italienischer Hartkäse darf für den vollen Geschmack nicht fehlen! Was den Unterschied zu anderen Käsesorten ausmacht? Hartkäse hat eine besonders hohe Trockenmasse. Die verschiedenen Sorten reifen nämlich sehr lange, je nach Käsesorte beträgt die Reifedauer meist von 3 Monaten bis zu 3 Jahren.

Herstellung von Hartkäse wie Parmesan & Co

Italienischer Hartkäse wird aus Milch und Lab hergestellt, welcher die Milch gerinnen lässt und dafür sorgt, dass die Käsemasse andickt. Danach wir die Käsemasse immer wieder gebrochen, wodurch die Molke abfließen kann und der hohe Trockenanteil im Käse entsteht. Während des Reifeprozesses wird der Laib dann mit Speisesalz eingerieben, wodurch der Käseoberfläche Feuchtigkeit entzogen wird und die typische dickere Rinde entsteht. Durch den Entzug der Feuchtigkeit sind die verschiedenen Hartkäsesorten sehr lange haltbar und können oft monatelang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ca. 15 Liter Milch werden benötigt, um 1 kg Hartkäse herzustellen, der 45% Fett im Trockenanteil aufweist.

Beliebte Hartkäsesorten

Zu den gängigen Hartkäsesorten zählen:
  • Parmigiano Reggiano
  • Grana padano
  • Pecorino Romano
  • Emmentaler
  • Bergkäse
  • Greyerzer (z.B. für Käsefondue)
  • Graviera
  • Cheddar

Diese Sorten haben eine besonders intensive, würzige Note und werden oft für italienische Gerichte verwendet. Man kann mit den Käsesorten:
  • Überbacken
  • Gratinieren
  • Pasta etc. bestreuen

Einmal Parmesan, immer Parmesan!

Der italienische Parmigiano Reggiano bezeichnet einen italienischen Extrahartkäse aus Kuhmilch, der sich besonders zum Reiben eignet. Er ist inzwischen EU weit geschützt und darf nur von Käsereien im Norden von Italien rund um die Stadt Parma hergestellt werden. Parmesan muss mindestens 12 Monate reifen, aber erst nach ca. 14 Monaten hat er sich geschmacklich komplett entfaltete. Der Geschmack des Parmesans wird als würzig, pfeffrig und im Gegensatz zu anderen Käsesorten fruchtig beschrieben.

Aus Schafsmilch: Pecorino

Im Gegensatz zum Parmesan wird die traditionelle Variante des Pecorinos aus Schafsmilch gewonnen. Günstigeren Alternativen wird manchmal Kuh- oder Ziegenmilch beigemischt. Die Reifezeit beträgt nur bis zu einem Jahr. Außerdem gibt es verschiedene Arten des Pecorinos:
  • Pecorino Romano
  • Pecorino Sardo
  • Pecerino Siciliano
  • Pecerino Toscano

Der Pecorino ist geschmacklich noch würziger und etwas salziger als der Parmesan.

Vegetarische Alternativen zu Parmesan

Sowohl der Parmesan als auch der Pecorino werden aus Milch und dem tierischen Bestandteil Lab hergestellt. Lab wird meist aus Kälbermägen gewonnen und ist deshalb nicht vegetarisch. Wer vegetarisch lebt, aber trotzdem nicht auf die käsige Köstlichkeit verzichten möchte, kann zu Hartkäsevarianten greifen, die aus mikrobiellem Lab gewonnen werden. Der Montello ist beispielsweise ein italienischer Hartkäse, der seinen Geschwistern, dem Parmesan und dem Pecorino, in der Zubereitungsvielfalt in nichts nachsteht.

Leckere Rezepte mit Parmesan & Co

Ich bin ein bekennender Käse-Fan und könnte mir die Welt ohne Parmesan und Alternativen nicht vorstellen. Denn ganz ehrlich, was wären denn Risotto oder Spaghetti Bolognese ohne den Hartkäse? Neben diesen Leckereien kann ich dir auch folgende Ideen mit Parmesan ans Herz legen:
Lebensmittel im Überblick: Käse

Lebensmittel im Überblick: Käse

Käse zählt bei den meisten Familien zu einem alltäglichen Lebensmittel. Lecker - und gesund? Was steckt im Käse?
Lebensmittel im Überblick: Käse

Länderküche: So schmeckt Italien

Länderküche: So schmeckt Italien

Italienische Rezepte? Klick hier in meinen Artikel zur Länderküche Italien und erfahre alles zu Pizza, Pasta & Co.
Länderküche: So schmeckt Italien


Käse Rezepte

Käse Rezepte

Alles Käse? Auf jeden Fall! Hier gibt’s köstliche Käse Rezepte von Aufläufe und Raclette, über Suppen und Salate.


Passende Rezepttipps

Spaghetti Pasta Alfredo

Spaghetti Pasta Alfredo

Familienfreundlich und schnell gemacht: Einfaches Spaghetti Pasta Alfredo Rezept mit Parmesan & Butter. Ein Hit bei Kindern!
Spaghetti Pasta Alfredo


Lebensmittellexikon

Lebensmittellexikon

Getreide, Hülsenfrüchte & tierische Produkte - in meinem Lebensmittellexikon bekommst du spannende Food-Facts für Lebensmittel aller Art


Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop


* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.