Erdbeer-Tiramisu

erdbeer-tiramisu   kleinkindtauglich 

Erdbeer Tiramisu - einfaches Rezept mit Löffelbiskuits, Erdbeeren, Mascarpone-Creme und Kakao ohne Ei

Erdbeer Tiramisu ist wohl eines der besten Desserts, das man im Sommer essen kann. Frisch gekühlt und gut durchgezogen ist dieser Nachtisch ein echter Liebling unserer Kinder, aber auch von uns Erwachsenen.

Wir essen es gern als Alternative zum Kuchen an heißen Tagen oder als Nachtisch zu besonderen Anlässen oder Gartenpartys. Auch als Mitbringsel bei Einladungen zum Grillen eignet sich das fruchtige Tiramisu mit süßen Erdbeeren ganz wunderbar. Du kannst das Erdbeer-Tiramisu in einer großen Form oder direkt portioniert im Glas zubereiten.

Tiramisu-Fans werden das Rezept mit Erdbeeren lieben, das ganz ohne Ei und Alkohol zubereitet wird. Kleiner Tipp: Bereitet es immer am Vortag zu, damit die Löffelbiskuits gut durchziehen und die Feuchtigkeit aus der Mascarpone aufsaugen. So bekommt die Keksschicht die perfekte Konsistenz. Und nutze Formen aus Glas - so werden die einzelnen Schichten wunderbar sichtbar.
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für eine mittelgroße Auflaufform:

  • 2 Packungen Löffelbiskuits
  • 400 ml Sahne
  • 500 g Mascarpone (leichtere Alternative: Quark)
  • 750 g Erdbeeren
  • zum Süßen Zucker, Xucker, Honig oder Ahornsirup (letztere beiden nicht für Kinder U1)
  • Backkakao
  • ca. 100 ml Erdbeersaft

Arbeitszeit:ca. 20 Minuten

Ruhezeit:

8 Stunden im Kühlschrank
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Erdbeeren Tiramisu Rezept

So machst du das Erdbeer-Tiramisu selber

  1. Für das Erdbeer-Tiramisu werden die Löffelbiskuits in Erdbeersaft getränkt. Gib dafür etwas Saft auf einen tiefen Teller, wende die Löffelbiskuits darin und lege den Boden einer mittelgroßen Auflaufform damit aus. (Wer das Erdbeer-Tiramisu im Glas machen möchte, der teilt die Löffelbikuits und gibt sie als Boden hinein.)
  2. Wasche die Erdbeeren und schneide sie in Scheiben. Verteile eine Schicht Erdbeerscheiben auf den Löffelbiskuits.
  3. Rühre nun die Mascarpone-Creme an. Dafür schlägst du zuerst die Sahne steif und hebst dann den Mascarpone unter. Nutze nicht den Mixer, sonst wird dein Mascarpone flüssig. Süße die Creme nach deinem Belieben mit Zucker, Xucker, Honig oder Ahornsirup.
  4. Gib nun eine Schicht Mascarponecreme auf deine Erdbeeren.
  5. Als nächstes folgt wieder eine Schicht Löffelbiskuits, die du vorher in Erdbeersaft tränkst.
  6. Dann kommen noch einmal Erdbeerscheiben und darauf eine Schicht Mascarpone-Creme.
  7. Bestreue dein Erdbeer-Tiramisu nun noch mit einer dicken Schicht Backkakao.
  8. Decke deine Form mit Frischhaltefolie ab und stelle dein fruchtiges Tiramisu am besten über Nacht in den Kühlschrank, damit es gut durchziehen kann.
  9. Vor dem Servieren verzierst du das Tirmaisu dann noch mit frischen Erdbeeren.


© familienkost.de

erdbeer-tiramisu

Nachtisch-Fans aufgepasst: Ich habe auch noch ein klassiches Kinder-Tiramisurezept und ein tolles Rezept für Apfeltiramisu parat.
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Schlagworte:

Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 2 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Erdbeer-Tiramisu' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):