Apfeltiramisu


Apfel Tiramisu Rezept mit Löffelbiskuits und Quark
Apfel Tiramisu - einfaches Rezept für Kinder und die ganze Familie mit Löffelbiskuits und Quark, natürlich ohne Alkohol
Arbeitszeit  ca. 30 Minuten
Ob als Dessert beim Familienessen oder Kindergeburtstag oder einfach als erfrischende Zwischenmahlzeit am Nachmittag – das Apfeltiramisu ist eine gesunde Nascherei, die nicht allzu viel Zucker enthält – trotzdem ist sie bei Klein und Groß sehr beliebt ist. Für die Zubereitung brauchst du nur wenige Minuten – sie ist kinderleicht und kann daher auch wunderbar von kleinen Nachwuchsköchen übernommen werden. Unsere Vierjährige hat das Apfeltiramisu ganz schnell in ihr Repertoire übernommen und kann es mittlerweile schon fast ganz alleine zubereiten.

Kinderrezept Apfeltiramisu
Du kannst das Apfel-Tiramisu gut vorbereiten und 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 30 Minuten

Ruhezeit:

2 Stunden

Zutaten für 6 Portionen:

  • 24 Löffelbiskuits
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Naturjoghurt (3,5% Fett)
  • 200 g Apfelmus
  • ½ TL Ceylon-Zimt
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Glas Apfelsaft (360 ml)

So bereitest du das Apfel-Tiramisu zu

  1. Nimm dir eine mittelgroße Auflaufform, wenn möglich aus Glas, denn darin sieht man später schön die einzelnen Schichten deines Tiramisu. Ich kann dir diese Glasauflaufform* empfehlen.
  2. Belege den Boden deiner Auflaufform mit Löffelbiscuits und beträufle diese mit etwas Apfelsaft, so dass alle gut befeuchtet sind.
  3. Verrühre den Quark mit dem Joghurt, einem Teelöffel Zimt und dem Vanillezucker zu einer lockeren Creme.
  4. Verteile eine Schicht Apfelmus auf den Löffelbiscuits und gib dann eine Schicht Quarkcreme darauf.
  5. Anschließend gibst du wieder Löffelbiscuits, dann etwas Apfelsaft, Apfelmus und wieder Quarkcreme darauf.
  6. Decke deine Auflaufform nun ab und stelle das Apfel-Tiramisu für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.
  7. Vor dem Servieren kannst du es mit Kakaopulver oder Zimt und frischen Apfelscheiben garnieren.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Apfeltiramisu geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Apfeltiramisu

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Variationsmöglichkeiten

  • Verteile auf den Apfelmusschichten einige Rosinen.
  • Verwende statt Joghurt Mascarpone und einen kleinen Schluck Milch.
  • Für Erwachsene: Nimm zum Beträufeln Calvados statt Apfelsaft.
  • Rühre einige gedünstete Apfelstückchen in den Apfelmus.
  • Würze die Quarkcreme mit Vanille.
  • Süße die Quarkcreme mit etwas Ahornsirup für einen würzigeren Geschmack.


Wenn dir dieses fruchtige Tiramisu gefällt, dann probiere doch auch mal unser Erdbeer-Tiramisu oder unser klassisches Kindertiramisu.


Plätzchen, die auf keinem Weihnachtsteller fehlen sollten

Kategorien:

Passende Rezepttipps

Apfel-Quarkspeise

Apfel-Quarkspeise

Ich zeige dir, wie du eine gesunde Apfel-Quarkspeise als gesunden Snack am Nachmittag selber machen kannst.
zum Rezept

Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol

Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol

Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol – eine Variante (nicht nur) für Kinder mit köstlicher Mascarpone-Creme, Löffelbiskuits und Kakao
zum Rezept


Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 8 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz