Spinatlasagne mit Feta und Tomaten

Spinatlasagne
Diese Spinatlasagne mit Feta und Tomaten ist schnell gemacht und schmeckt einfach lecker! Erfahre hier mein Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 68 Bewertungen

Ich habe es bestimmt schon das ein oder andere Mal erwähnt: Mein drei Kinder (und auch wir Eltern) sind große Lasagne-Fans. Dabei muss es nicht immer die klassische Lasagne mit Hackfleisch sein. Neben der würzigen Kürbislasagne ist bei uns auch diese vegetarische Spinatlasagne sehr beliebt, die wirklich einfach zu machen und sehr gesund ist. Cremiger Rahmspinat trifft auf eine fruchtige Tomatensauce mit würzigem Feta - besser geht’s nicht!

Mein Spinatlasagne Rezept ist reich an gesunden Zutaten

Spinat, Feta und Tomaten sind für mich einfach eine unschlagbare Kombination. Geschmacklich bietet sie alles, was das Herz begehrt. Und auch aus gesundheitlicher Sicht gibt es viele Pluspunkte:

  • Spinat versorgt mit dem Spurenelement Eisen, das wichtig für die Blutbildung und den Sauerstofftransport ist.
  • Tomaten bringen reichlich Vitamin C, Kalium, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe auf die Waage.
  • Feta spendiert Proteine, gesunde Fettsäuren sowie B-Vitamine und Vitamin A.

Frischer Spinat oder Rahmspinat für Lasagne?

Beim Spinat mache ich es mir gern einfach und kaufe fertigen Spinat aus dem Tiefkühlregal. Dieser wurde erntefrisch eingefroren und enthält ebenso viele Nährstoffe wie frischer Spinat. Außerdem ist er bereits klein geschnitten und mit etwas Rahm versetzt - die perfekte Basis für die Spinatlasagne. Du kannst ebenso frischen Spinat blanchieren und mit einem Klecks Sahne anschwitzen. Dabei ist nur das Waschen der Spinatblätter aufwendig.

Kurze Bildbeschreibung

Dosentomaten oder frische Früchte für die Sauce?

Auch bei der Tomatensauce darf es ganz nach deinen Regeln zugehen! Ich verwende eingemachte Tomaten lieber als frische Früchte. Denn in der Regel kommen passierte oder stückige Tomaten direkt aus sonnigen Mittelmeerländern und enthalten somit viel mehr Aroma als heimische Tomaten aus dem Gewächshaus. Ich lege hier allerdings Wert auf biologische Erzeugung, da in herkömmlicher Landwirtschaft im Süden Europas oft Pestizide eingesetzt werden. Und die möchte ich nicht in meiner Lasagne haben.

Tipp für die Sauce: Damit deine Tomatensauce richtig geschmackvoll wird, brauchst du Gemüsepaste. Am besten schmeckt sie hausgemacht. In gekauften Produkten stecken oft unnötige Geschmacksverstärker, Zucker oder Hefe.

Welcher Käse für Spinatlasagne?

Ohne Käse keine Lasagne. Meine Kinder lieben eine dicke, knusprige Käseschicht. Wenn deine Familie genauso tickt, verwendest du am besten eine dieser milden Gratinkäsesorten, die besonders gut schmelzen:

  • Mozzarella
  • Gouda
  • Emmentaler

Wenn deine Familie es würziger mag, eignen sich auch diese Sorten:

  • Bergkäse
  • Cheddar
  • Parmesan

Doch Lust auf Fleisch?

Kein Problem! Wenn dich die Fleischeslust überkommt, kannst du einfach Hack ergänzen und es in die Tomatensauce geben. Wie bei klassischer Lasagne brätst du es dafür zunächst an und bereitest die Sauce dann wie gewohnt zu.


Lachs Lasagne mit Spinat

Lachs Lasagne mit Spinat

Hackfleischfüllung adé - heute gibt's leckere Lachs Lasagne! Das Rezept für die Alternative zum Nudelklassiker mit Spinat gibt's hier:
Lachs Spinat Lasagne




Spinatlasagne mit Feta und Tomaten

Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 462 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 23 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 25 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 55 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 6 Portionen:

  • 700 g Rahmspinat
  • 200 g Feta
  • 200 ml Milch
  • 750 g passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Tomatenmark
  • 2 EL Gemüsebrühpulver (oder unsere Gemüsepaste)
  • 1 Prise Zucker (oder Xucker)
  • 12 Lasagneplatten
  • 200 g geriebener Käse (Gouda)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Spinatlasagne selber machen - so gehts:

  1. Schneide die Zwiebel in kleine Würfel und dünste sie in etwas Olivenöl glasig an.

    Spinatlasagne Zwiebel schneiden
  2. Gib die passierten Tomaten, den Zucker und die Gemüsepaste hinzu, vermische alles und bring die Tomatensauce zum kochen. Sie sollte dann etwa 10 Minuten lang köcheln.

    Spinatlasagne mit Tomatensoße
  3. In der Zwischenzeit gibst du den Spinat mit der Milch in einen Topf und taust ihn bei leichter Hitze auf.

    Spinatlasagne mit Rahmspinat
  4. Schneide den Fetakäse in kleine Würfel und rühre ihn unter den Spinat. Lass den Spinat weitere 5 Minuten köcheln, damit sich der Fetakäse etwas auflöst.

    Spinatlasagne mit Schafskäse
  5. Gib das Tomatenmark zur Tomatensauce und püriere sie fein.

    Spinatlasagne mit Tomaten
  6. Nun nimmst du dir eine große Auflaufform. Ich verwende diese Glasform*, in welcher der Auflauf am Ende richtig gut zur Geltung kommt. Außerdem hat sie genau die richtige Größe für und als 5-köpfige Familie. Bedecke zuerst den Boden der Auflaufform mit etwas Milch und verteile dann eine Schicht Lasagneplatten darauf.

    Spinatlasagne einfach
  7. Als nächstes gibst du eine Schicht Spinatcreme auf die Lasagneplatten und bedeckst auch sie wieder mit Platten.

    Spinatlasagne selber machen
  8. Nun folgt eine Schicht Tomatensauce, dann wieder Lasagneplatten, dann wieder Spinat und so weiter, bis alles aufgebraucht ist.

    Spinatlasagne mit Feta
  9. Wichtig ist, dass du mit einer Schicht Tomatensauce oder Spinat abschließt, damit die Lasagne am Ende nicht zu trocken ist. Bestreue sie schließlich noch mit reichlich Gouda.

    Rezept Spinatlasagne
  10. Backe deine Lasagne dann bei 200°C Ober- und Unterhitze für 30 Minuten.

    Vegetarische Spinatlasagne



Lasst es euch schmecken und beachtet, dass Gerichte mit Spinat nicht nochmal erwärmt werden sollten.



Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Gal (12.07.2024) Hi, ich habe gerade das Rezept gemacht, aber ich habe mehr Lasagneplatten gebraucht. vielen Dank

antworten antworten
Susi (12.07.2024)
Hallo Gal, vielen Dank für deine Bewertung. 🥰 Dann war deine Auflaufform bestimmt ein klein wenig größer 😊. Liebe Grüße Susi
Brigitte (27.06.2024) klingt sehr lecker, aber hört endlich auf mit diesen uralten mythen, daß man spinat nicht aufwärmen soll. wenn er gut gekühlt wird und auf höherer hitze erwärmt wird kein problem. vor hundert jahren hatte man noch keine guten kühlgeräte, daher kommt das.

antworten antworten
Jenny (28.06.2024)
Liebe Brigitte, mir ist der Hinweis wichtig, da sich meine Rezepte auch für Kleinkinder eignen sollen und da ist der Mythos nicht ganz so unbedeutend. Schau dir dazu auch gern mal meinen Artikel zum Thema Spinat aufwärmen an. Liebe Grüße, Jenny
Madeleine (02.06.2024) Schmeckt super lecker, der ganzen Familie

antworten antworten
Nina (23.05.2024) Schnell gemacht und einfach lecker :) absolute Empfehlung!

antworten antworten
Stefanie (17.05.2024) Hallo, möchte das Rezept unbedingt nachkochen. Könnte ich das auch vorbereiten, einfrieren und später backen? Freue mich suf eine Rückmeldung. Viele Grüße

antworten antworten
Susi (21.05.2024)
Hallo Stefanie, bei Verwendung von Spinat empfehlen wir immer die frische Zubereitung. Liebe Grüße Susi
Silke (20.04.2024) Super lecker hab in Tomatensoße noch eine Chilischote hinzugefügt, machen wir jetzt öfters, Danke fürs Rezept.

antworten antworten
José (19.04.2024) Heute gemacht und es hat meiner Familie (Frau, Tochter und Sohn) sehr geschmeckt. Vielen Dank für das einfache und wunderbare Rezept!

antworten antworten
Hanna (16.03.2024) Sehr lecker! Danke für dieses tolle Rezept!

antworten antworten
Elisabeth (11.02.2024) Vielen Dank für dieses leckere Rezept! :) Ich habe es nach meinen Kochkünsten gekocht und Spinatblätter mit Champignons und dem Feta gebraten, anschließend einen Schuss Sahne und gut gewürzt. Die Zwiebel habe ich mit feinen Karottenscheiben gebraten und anschließend nur passierte Tomaten hinzugegeben. Es war sehr lecker und kommt in mein Rezeptbuch! Danke für die Inspo :)

antworten antworten
Didi (08.02.2024) Den spinat sollte man als ersten machen !immerhin dauert er länger wie die tomaten sosse

antworten antworten
José (24.04.2024)
Stimmt, die Erfahrung habe ich auch gemacht.
dirk (03.02.2024) Schönes einfaches Rezept. Aber warum soll man Spinat nicht aufwärmen können? Alle Quellen, die ich im Internet finde, sagen das Genteil...

antworten antworten
Jenny (04.02.2024)
Hallo Dirk, schau mal was ich hier zum Thema Spinat aufwärmen geschrieben habe. Liebe Grüße, Jenny
Jessy (14.01.2024) Total lecker, auch meinem Mann und den Kindern hat es sehr gut geschmeckt. 😋👍

antworten antworten
Jenny (15.01.2024)
Das freut mich sehr. Bei uns mögen die Spinatlasagne auch 5 von 5 Familienmitgliedern :-)
Natalia (20.10.2023) Sehr delicious😊 sogar meinem 4 jährigen Sohn hat es geschmeckt und das wird schon was heißen 😂 einzige was mir so ein bisschen gefehlt hat wäre knoblauch. Sonstt vielen Dank für das Rezept 👍💗

antworten antworten
Evi (18.10.2023) Meine allererste Lasagne und auch noch MEGA gelungen :) obwohl mein Mann kein Spinat Fan ist, ab jetzt darf ich sie nur noch so machen hihi :) Vielen lieben Dank für das Rezept! Ps: habe TK Spinat (Zwutschkerl ohne Rahmsauce) verwendet, ebenfalls hervorragend :)

antworten antworten
Chrissi (11.10.2023) Wenn doch was übrig bleibt, kann man die Lasagne dann auch noch mal aufwärmen? Lg

antworten antworten
Evi (05.11.2023)
Servus Chrissi, nein Spinat sollte nicht nochmal aufgewärmt werden. Schmeckt aber auch lauwarm/kalt sehr lecker, nur nicht in Kühlschrank stellen (verliert an Aroma), also wenn du sie zu Mittag gemacht hast und den Rest am Abend isst, ist das kein Problem : ) LG
Karen (05.05.2023) Wir lieben diese Lasagne, haben das Rezept bestimmt schon 5mal nachgekocht!

antworten antworten
Maria (23.04.2023) Super lecker! Gibt es sicher noch mal!

antworten antworten
Jessie (23.03.2023) Sehr lecker 🤤

antworten antworten
Mara (22.03.2023) Echt richtig lecker, hat auch den Kindern geschmeckt. Bin sehr begeistert

antworten antworten
Christa (18.03.2023) Mega lecker!! Nie wieder anders

antworten antworten
Birgit (10.03.2023) Die Lasagne hat uns gut geschmeckt. Ich hatte noch Räucherlachs in Scheiben. Den habe ich mit in den Spinat gelegt. Auch sehr lecker.

antworten antworten
Jasmina (09.03.2023) Das Rezept hört sich gut an, aber kann ich anstatt rahmspinat, dem oft Zucker zugesetzt ist, auch gehackten jungen Spinat nehmen? 🫣

antworten antworten
Susi (10.03.2023)
Hallo Jasmina, ja, gehackter Spinat funktioniert auch super. Liebe Grüße Susi
Maxi (07.03.2023) Ich liebe diese Lasagne mit Spinat. Bestes Rezept!

antworten antworten
Anika (25.02.2023) Sehr sehr lecker und eine tolle Alternative zur klassischen Lasagne.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Kürbislasagne - einfach vegetarisch

Kürbislasagne - einfach vegetarisch

Es muss nicht immer Hackfleisch sein. Gerade im Herbst wirst du unser einfaches Lieblingsrezept für Kürbislasagne lieben!
Kürbislasagne - einfach vegetarisch

Die beste Gemüselasagne - einfach vegetarisch

Die beste Gemüselasagne - einfach vegetarisch

Meine leckere Gemüselasagne schmeckt auch ohne Fleisch ♥ Hol dir das schnelle & einfache Rezept für die Veggie-Lasagne:
Die beste Gemüselasagne - einfach vegetarisch

Lasagne Rezepte

Lasagne Rezepte

Ob vegetarisch, mit Gemüse, Spinat und Lachs oder al Forno: hier findest du die besten Lasagne Rezepte für die ganze Familie:
Lasagne Rezepte

Nudelauflauf mit Spinat

Nudelauflauf mit Spinat

Mein Nudelauflauf mit Spinat und cremiger Sauce ist ideal als vegetarisches Gericht für Kinder und Familie. Hol dir das Rezept:
Nudelauflauf mit Spinat

Gnocchi Spinat Auflauf schnell & einfach

Gnocchi Spinat Auflauf schnell & einfach

Gnocchi Spinat Auflauf ist der Renner auf dem Familientisch! Hol dir das schnelle vegetarische Rezept, das auch Kinder lieben:
Gnocchi Spinat Auflauf schnell & einfach

Gnocchi Spinat Auflauf schnell & einfach

Gnocchi Spinat Auflauf schnell & einfach

Gnocchi Spinat Auflauf ist der Renner auf dem Familientisch! Hol dir das schnelle vegetarische Rezept, das auch Kinder lieben:
Gnocchi Spinat Auflauf schnell & einfach


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;