Fruchtige Möhren-Marmelade

Möhrenmarmelade mit Orange und Ingwer zu Ostern
Möhrenmarmelade mit Karotten, Ingwer und Orange - das perfekte Hasenfrühstück nicht nur zu Ostern
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 13 Bewertungen

Möhrenmarmelade mit Karotten, Ingwer und Orange ist ein fruchtiger Brotaufstrich, der nicht nur zu Ostern schmeckt. Ich zeige dir in meinem Rezept, wie du sie mit Thermomix oder Kochtopf zubereitest und habe eine Bastelanleitung parat, mit der du sie in eine echte Ostermarmelade verwandeln kannst.

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 5 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 15 Minuten

Ruhezeit:

5 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 6 Gläser Möhrenmarmelade:

  • 500 g Möhren
  • 250 g Apfel
  • 25 g Ingwer
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Limette
  • 400 g Gelierzucker 2:1
  • Marmeladengläser

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Möhrenmarmelade - Hasenfrühstück

Möhrenmarmelade mit dem Kochtopf und Pürierstab kochen

  1. Reibe zuerst die Möhren, den Äpfel und Ingwer und mische sie dann in einem großen Topf.
  2. Reibe die Orangenschale hinein und presse den Saft aus - ebenso gibst du den Limettensaft und den Gelierzucker dazu.
  3. Bringe nun alles zum Kochen und lass die Marmelade für ca. 5 Minuten köcheln.
  4. Wenn die Marmelade die gewünschte Konsistenz erreicht hat (Gelierprobe), pürierst du sie kurz. Dann wird sie heiß in die heiß ausgespülten Gläser gefüllt.
  5. Verschließe sie sofort fest und stell sie für 5 Minuten auf den Kopf.

Möhrenmarmelade mit dem Thermomix kochen

  1. Gib die Möhren, den Apfel und den Ingwer in groben Stücken in den Mixtopf und zerkleinere alles 10 Sekunden lang auf Stufe 8.
  2. Anschließend gibst du die anderen Zutaten dazu und vermischst alles 5 Sekunden lang auf Stufe 4.
  3. Jetzt kocht die Möhrenmarmelade 13 Minuten auf Stufe 2 bei 100°C.
  4. Ich mache anschließend imme die Gelierprobe und püriere die Marmelade dann 8 Sekunden lang auf Stufe 8.
  5. Anschließend gibst du die Möhrenmarmelade heiß in deine Gläser und stellst sie für einige Minuten auf den Kopf.


PDF drucken
Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:

Familienkost Newsletter abonnieren

Bastelvorlage Osterhase

Wenn du die Möhren-Marmelade zu Ostern verschenken möchtest, kannst du sie mit Hilfe unserer Bastelvorlage ganz einfach in Osterhasen verwandeln.

Ostermarmelade verschenken - Bastelvorlage

Dazu druckst du dir einfach unsere Osterhasen-Bastelvorlage aus. Wenn du möchtest, kannst du sie dann noch anmalen (das machen auch Kinder sehr gern). Anschließend schneidest du alle Teile aus. Klebe sie dann wie auf unserem Foto auf dein Marmeladenglas. Die Ohren knickst du an der gestrichelten Linie um und nutzt die entstandene Fläche zum Ankleben.

Die eckigen Marmeladegläser* habe ich übrigens bei Amazon gekauft - ich finde sie haben die perfekte Größe zum Verschenken und das richtige Format für die Häschen... Ihr könnt aber natürlich auch jedes andere Glas verwenden.

Besonders gut schmeckt das Hasenfrühstück übrigens zu einem selbstgebackenen Hefezopf.

Schau dir gern auch mal meine anderen Osterrezepte für die ganze Familie an.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Anika (27.03.2024) Hallo in die Runde.... Wie lange hält sich diese Ostermarmelade? Liebe Grüße

antworten antworten
Susi (28.03.2024)
Hallo Anika, ungeöffnet habe ich die Marmelade hab ich auch schon 1 Jahr später verzehrt. Ich fülle sie meist in kleinere Gläser, so brauche ich die geöffneten Gläser in 2-3 Wochen auf. Liebe Grüße Susi
Julia (24.03.2024) Wieviele Gläser bekomme ich bei dem Rezept heraus?

antworten antworten
Susi (25.03.2024)
Hallo Julia, aus der Menge bekommst 6 Gläser Möhrenmarmelade. Liebe Grüße Susi
Rita (27.03.2023) Wir finden die Möhrenmarmelade richtig lecker, kochen sie jedes Jahr zu Ostern so :-)

antworten antworten
Flower (24.03.2023) Leider nicht Unseres! Absolut easy aber geschmacklich nicht Unseres... Lieber mit Orange statt Apfel.

antworten antworten
Susi (27.03.2023)
Hallo Flower Danke, für deine Bewertung! Liebe Grüße Susi
Steff (25.12.2022) Einfach so lecker und exotisch, tolles Geschenk, oder selber essen 😊

antworten antworten

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter