Pide mit Hackfleisch und vegetarisch mit Käse

Pide Rezept
Ob Pide mit Hackfleisch oder vegetarisch mit Käse. Hol dir jetzt das türkische Original Rezept zum selber machen:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 8 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 45 Minuten

Was ist Pide?

Pide ist der Name für das leckere türkische Fladenbrot aus Hefeteig, das mit verschiedenen Zutaten gefüllt wird. Es wird wie ein Schiff geformt und beliebig belegt. Pide mit Hackfleisch und vegetarisches Pide mit Käse oder Spinat sind die bekanntesten Varianten. Pide wird warm und kalt gegessen und ist als Fingerfood auch gut geeignet für Kinder.

Türkische Fladenbrot Schiffchen

Die türkischen Schiffchen bekommst du bei uns in Deutschland an vielen türkischen Imbisständen und dort, wo du Döner oder die türkische Pizza Lahmacun kaufen kannst. Oder du hast liebe Freunde mit türkischen Wurzeln, die dich zum Pide essen einladen.

Heute habe ich dir das türkische Pide Originalrezept mit Hackfleischfüllung und auch vegetarisch mitgebracht, das es bei meiner Freundin Ela und ihrem Mann Hasan oft auf dem Familientisch gibt. Pide selber machen ist dann auch für dich in Zukunft kein Problem mehr.

Was ist der Unterschied zwischen Pizza und Pide?

Pizza und Pide sind nicht dasselbe! Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass beide aus Hefeteig bestehen. Pide ist ein gefülltes Fladenbrot, das nicht wie Pizza mit Tomatensoße bestrichen und Käse bestreut wird. Stattdessen wird das Brot mit einer etwas aufwändiger hergestellten Füllung aus verschiedenen Zutaten gebacken. Pide selber machen ist aber trotzdem nicht schwer.

Ideen für den Belag

Beim Belag und der Füllung für türkische Pide gibt es viele Möglichkeiten. Wir zeigen dir heute das Originalrezept für Pide mit Hackfleischfüllung sowie eine vegetarische Pide Variante mit Ei und Käse.

Verbreitet und sehr lecker sind außerdem Rezepte mit:

  • Feta, Spinat und Zwiebeln
  • Gouda und Sucuk
  • Feta und Petersilie
  • ein Mix aus verschiedenem Gemüse (ideal als Resteverwertung)

Pide - beliebig belegen

Zum Pide wird meist ein Beilagensalat serviert.


Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 25 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 45 Minuten

Ruhezeit:

1 Stunde

Zutaten:

Für den Teig

  • 500 g Weizenmehl
  • 21 g Frischhefe
  • 250 ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Für die Pide-Hackfleisch-Füllung

  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika (rot)
  • 100 g Champignons (optional)
  • ½ EL Tomatenmark
  • Petersilie (gehackt)
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Pide-Füllung mit Käse und Ei

  • 130 g geriebener Käse (z.B. Mozzarella)
  • 1 Ei (+ 1 Eiweiß)

zum Bestreichen

  • 1 Ei (nur Eigelb)
  • 1 EL Milch

Zum Bestreuen

  • Sesam (oder Schwarzkümmel)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung der Hackfleischfüllung:

  1. Schäle die Zwiebel und schneide sie klein. Dünste sie in einer Pfanne in etwas Öl an.
  2. Gib das Hackfleisch dazu und brate es kurz mit.
  3. Wasche die Champignons und die Paprika und schneide sie in dünne Scheiben oder Würfel.
  4. Gib das Gemüse und das Tomatenmark zum Hackfleisch und brate es mit.
  5. Schmecke die Hackfleischfüllung mit Paprikapulver, Knoblauch, Salz und Pfeffer ab.

    Pide mit Hackfleischfüllung


Zubereitung des Eier-Käse-Belag:

  1. Mische den Mozzarella mit dem Ei.

    Pide mit Eier-Käse-Belag


Pide Teig zubereiten:

  1. Löse die Hefe in warmem Wasser au. Gib das Mehl und das Salz dazu.
  2. Knete alles für 3-5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig.
  3. Halbiere den Hefeteig und forme zwei Kugeln. Bestreiche die Kugeln mit jeweils 1,5 EL Olivenöl und decke sie mit einem Tuch zu. Lasse sie für eine Stunde ruhen.


Pide backen:

  1. Heize den Backofen auf 200°C Ober-/und Unterhitze vor. Belege ein Blech mit Backpapier.
  2. Mehle deine Arbeitsfläche und rolle die Teig-Kugeln mit einem Nudelholz oval aus.
  3. Bestreiche sie mit der Füllung.
  4. Klappe den Rand des Fladenbrot zu und drücke ihn fest. Bestreiche ihn mit Eigelb und Milch. Wer mag, streut noch etwas Sesam oder Schwarzkümmel darauf.
  5. Backe die Pide für etwa 20 Minuten.
PDF drucken

Pide mit Hackfleisch und vegetarisch mit Käse

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Reste wieder Aufwärmen

Du hast zu viel Pide gemacht und schaffst sie nicht? Kein Problem! Pide Reste kannst du luftdicht im Kühlschrank aufbewahren. Erwärme sie am nächsten Tag einfach auf dem Kontaktgrill oder kurz im Ofen. Dann schmecken sie wieder wie frisch gebacken.


Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Pogaca mit Hackfleisch

Pogaca mit Hackfleisch

Einfaches Rezept für türkische Pogaca: Entdecke, wie fluffige Brötchen mit Hackfleisch Füllung nicht nur Kinder begeistern!
Pogaca mit Hackfleisch

Türkische Pizza: Lahmacun

Türkische Pizza: Lahmacun

Frische und würzige Türkische Pizza – entdecke hier mein leckeres Rezept für Lahmacun mit Schritt-für-Schritt Anleitung:
Türkische Pizza: Lahmacun


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Aus der Backstube

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter