Rentier-Muffins


Rentier-Muffins

Rentiermuffins sind lustige Muffins für Weihnachten. Unsere Weihnachtsmuffins schmecken nach Apfel und Zimt und sehen dabei aus wie Rentiere

Rentier-Muffins sind lustige und leckere Muffins zum Weihnachtsfest. Sie eignen sich prima für Weihnachtsfeiern in Kindergarten und Schule, aber auch Erwachsene haben ihre Freude daran. Mit ihrem weihnachtlichen Geschmack nach Apfel, Zimt und Lebkuchen überzeugen sie nicht nur optisch ;-)
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für 12 Muffins:


Für den Teig
  • 190 g Apfelmus
  • 130 g Butter (weich)
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • ½ Vanilleschote (das Mark davon)
  • 80 g brauner Zucker
  • 120 g Weizenmehl
  • 1 TL Ceylon-Zimt
  • ½ TL Lebkuchengewürz
  • 3 EL Haselnusskrokant

Für die Deko
  • Schokolinsen (weiß)
  • Smarties (rot)
  • Softcakes (mini)
  • Schokoglasur (dunkel)
  • Salzbrezel (mini)

Arbeitszeit:ca. 30 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 60 Minuten

Rentier-Muffins

Zubereitung der Apfelmuffins

  1. Verrühre die Zutaten für die Apfelmuffins zu einem geschmeidigen Teig.
  2. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.
  3. Lege die Mulden einer Muffinform mit Papierförmchen aus und verteile dann mit Hilfe zweier Teelöffel den Teig auf die Förmchen.
  4. Dann geht es für die weihnachtlichen Apfelmuffins für etwa 25 Minuten in den Ofen. Lasse sie anschließend auf einem Gitter gut auskühlen.

Apfelmuffins in kleine Rentiere verwandeln

  1. Schmilz die Kuchenglasur und bestreiche dann die Muffins damit.
  2. Stecke die Brezeln als Geweihe leicht im Teig fest. Als Augen dienen zwei weiße Schokolinsen, denen du einen Schokoklecks als Pupillen verpasst. Schließlich kommt noch ein Orange-Mini-Cake als Schnauze in die Mitte des Muffins, den du mit einem roten Smartie als Rentiernase versiehst.


© familienkost.de

Dir gefällt diese Idee? Dann schau dir doch auch gleich mal meine große Weihnachtsrezeptesammlung für die ganze Familie an.

Die Apfelmuffins kannst du übrigens auch ganz einfach und schnell in Kürbis- oder Möhrenmuffins umwandeln: Dafür nimmst du statt des Apfelmus einfach ein Babygläschen reines Kürbismus oder Möhrenbrei. Das ist auch sehr lecker!


Einfach Kuchen backen

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Schlagworte:

Das könnte dir auch gefallen:
Kalter Hund

4.9 (33 Stimmen)

Kalter Hund

30 Minuten
Bratapfel Zupfbrot

5.0 (8 Stimmen)

Bratapfel Zupfbrot

55 Minuten
Fruchtige Makronen

5.0 (5 Stimmen)

Fruchtige Makronen

35 Minuten
Feldsalat mit Granatapfel

5.0 (5 Stimmen)

Feldsalat mit Granatapfel

15 Minuten
Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 3 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Rentier-Muffins' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):




* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)