Schüttelgurken


Schüttelgurken (Schnellgurken) Rezept für Gurkensalat
Schüttelgurken, auch Schnellgurken oder Blitzgurken genannt, sind ein Rezept für einen schnellen süß-sauren Gurkensalat.
Schüttelgurken, auch Schnellgurken oder Blitzgurken genannt, sind ein Rezept für einen schnellen süß-sauren Gurkensalat.

Schüttelgurken sind eine schnelle Alternative zu herkömmlichem Gurkensalat. Ihr könnt sie früh ansetzen und habt dann am Abend herrlich erfrischende süß-saure Gurken, ohne dass ihr dafür viel machen müsst.

Den Namen haben die Schüttelgurken daher, dass ihr sie ab und zu immer wieder mal ordentlich durchschüttelt, während sie im Kühlschrank durchziehen.

Bei der Zubereitung der Schüttelgurken könnt ihr nach Belieben Zwiebeln, Pfeffer oder Senfkörner zugeben. Ich lasse sie meist weg, da das Rezept dann bei meinen Kindern besser ankommt.

Wichtig bei diesem Rezept ist vor allem eine gut verschließbare Salatschüssel wie diese Lock&Lock* die ich gern für Salate verwende.

Die Schüttelgurken sind eine tolle Beilage beim Grillen, die ihr auch prima zu Gartenpartys mitnehmen könnt. Wir essen sie auch sehr gern zu Pellkartoffeln, mit Kartoffelbei und Rührei oder als Gemüsebeilage bei einer Brotzeit am Abend.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten

Zutaten für 1 Glas Schüttelgurken:

  • 1 kg Gurken
  • 3 EL Xucker (oder Zucker)
  • 6 EL Essig (5%)
  • 1 TL Salz
  • optional: Mark einer Vanilleschote
  • 2 EL (getrockneten) Dill
  • etwas Pfeffer
  • rohe Zwiebelringe
  • optional: Senfkörner

Schüttelgurken

So schnell und einfach bereitest du die Schüttelgurken zu:

  1. Wasche deine Gurken gründlich ab und schäle sie, wenn dir die Schale nicht gefällt. Bei frischen saisonalen Gurken aus regionalem Anbau empfehle ich dir aber dringend sie dran zu lassen, da sie die meisten Nährstoffe und wertvolle Pflanzenstoffe enthält, die deinen Körper im Kampf gegen freie Radikale unterstützen.
  2. Dann schneidest du die Gurken in dünne Scheiben und gibst sie in eine große Schüssel mit Deckel.
  3. Verrühre den Essig mit dem Xucker, dem Salz und eventuell anderen Zutaten und gieße ihn über deine Schnellgurken.
  4. Verschließe die Schüssel, schüttelt sie gut durch und stell sie dann in den Kühlschrank.
  5. Gehe gelegentlich am Kühlschrank vorbei und schüttle sie gut durch.


Die schnell eingelegten Gurken halten sich gekühlt bis zu 5 Tagen.
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Schüttelgurken geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann schau dir auch gern mal meine anderen Grillrezepte an.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Fetapäckchen mit Tomate und Mais

5.0 (4 Stimmen)

Fetapäckchen mit Tomate und Mais

15 Minuten
Ketchup selber machen - mein einfaches Rezept ohne Zucker

5.0 (19 Stimmen)

Ketchup selber machen - mein einfaches Rezept ohne Zucker

30 Minuten
Rhabarber Ketchup

5.0 (2 Stimmen)

Rhabarber Ketchup

45 Minuten
Focaccia mit Tomaten

5.0 (1 Stimmen)

Focaccia mit Tomaten

35 Minuten
Mettbrötchen vom Grill

5.0 (2 Stimmen)

Mettbrötchen vom Grill

20 Minuten
Einfaches Dinkelbrot mit Buttermilch

5.0 (9 Stimmen)

Einfaches Dinkelbrot mit Buttermilch

60 Minuten
Tomatensalat

4.8 (16 Stimmen)

Tomatensalat

5 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 7 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz