Mac‘n Cheese-Waffeln mit Frischkäse-Creme

Mac’n Cheese Waffeln
Fast Food Fusion, die begeistert: Mac’n Cheese Waffeln sind der ultimative Mix aus Käsewaffeln und Nudeln - zum Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 8 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 40 Minuten
Nudeln gehen immer, oder? Wenn es bei uns zum Mittag Käsemakkaroni gibt, sind meine Kids glücklich. Waffeln essen sie aber auch sehr gern. Also haben wir beides kombiniert und Waffeln mit Nudeln gebacken. Das klingt vielleicht erstmal komisch, ist aber super lecker. Unsere Mac’n Cheese Waffeln sind ideal zur Nudel-Resteverwertung. Weil sie aber so lecker sind, lohnt es sich auch extra frische Pasta für die Waffeln zu kochen.

Der neue Begriff für schnelle Trendgerichte wie dieses ist übrigens Fast Food Fusion. Ob Spaghetti Muffins, Pizza Pot Pie oder Ramen Carbonara: Lieblingsleckerbissen werden 2024 nach Lust und Laune neu kombiniert.

Herzhaftes Waffelrezept

Zutaten für mein herzhaftes Mac’n Cheese Waffeln Rezept

  • Nudeln - wir nehmen gern kleine Nudeln, aber auch Spaghetti und andere Pasta-Sorten eignen sich
  • Eier - von glücklichen Hühnern
  • Mehl
  • Backpulver
  • Milch
  • Butter
  • Käse - wir lieben Gouda
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • Schinkenwürfel - vegetarisch findest du Mac'n Cheese Waffeln in meinem Vegetarischen Familienkochbuch

Wenn du die Mac’n Cheesewaffeln wie wir mit Frischkäse-Creme servieren möchtest, brauchst du noch Frischkäse, Creme Fraiche und Schnittlauch. Ich esse die knusprigen Pastawaffeln aber auch sehr gern mit meiner einfachen Tomatensauce oder mit Ketchup.

Die genauen Mengenangaben für meine Mac’n Cheese Waffeln findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Käsewaffeln mit Nudeln

Käse-Waffeln mit Nudeln backen - so geht’s:

  1. Eier, Milch, Butter, Knoblauch und Gewürze schaumig rühren - Mehl und Backpulver untermischen
  2. Nudeln, Schinkenwürfel und Petersilie unterheben
  3. Waffeleisen aufheizen - Mac’n Cheese Waffeln portionsweise backen
  4. Für den Frischkäse-Dip Petersilie hacken und mit Creme Fraiche, Frischkäse, Schnittlauch und Salz verrühren

Heißer Tipp: Mogel geraspelte Möhren oder Zucchini in den Waffelteig und sorge so für eine Extraladung Gemüse. Auch klein geschnittene Paprika eignet sich prima.


Spaghetti Carbonara Original Rezept

Original Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara selber machen geht mit wenigen Zutaten ganz einfach und schnell. Hol dir das Original Rezept:
Original Spaghetti Carbonara

5 gute Gründe für meine herzhaften Mac’n Cheese Waffeln:

  • sie sind ideal zur Nudel Resteverwertung
  • hungrige Teenie lieben dieses coole Rezept und bereiten es auch gern selber zu
  • die Waffeln lassen sich prima auf Vorrat einfrieren und dann im Airfryer oder der Pfanne wieder erwärmen
  • als Abendessen mal anders sind sie das perfekte Familienrezept für Kinder & Familie
  • als breifreie Beikost eignen sie sich nach dem 1. Geburtstag



  • Mac‘n Cheese-Waffeln mit Frischkäse-Creme

    Arbeitszeit
    Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
    Kochzeit/Backzeit:ca. 25 Minuten
    Gesamtzeit aktiv:ca. 40 Minuten
    Kochmodus anschalten off
    (Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

    Zutaten für 10 Waffeln:

    Für die Waffeln:

    • 300 g gekochte Nudeln (entspricht ca. 100 g Rohgewicht)
    • 2 Eier
    • 125 g Weizenmehl
    • 1 TL Backpulver
    • 250 ml Milch
    • 90 g Butter (weich)
    • 175 g Gouda (oder ein andere Käse nach Wahl)
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 EL Petersilie
    • 1 TL Salz
    • 50 g geräucherte Schinkenwürfel
    • Pfeffer
    • Muskat

    Für die Frischkäse-Creme:

    • Petersilie (ein kleiner Bund)
    • 150 g Frischkäse
    • 200 g Creme Fraiche
    • 1 EL Schnittlauch
    • ½ TL Salz

    Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
    Familienkost Newsletter abonnieren

    Zubereitung:

    1. Rühre die Eier mit den Gewürzen schaumig.
    2. Gib die Milch, die Butter und den gepressten Knoblauch dazu. Verrühre alles und hebe anschließend das Mehl und Backpulver unter.
    3. Rühre zum Schluss du den geriebenen Käse, die Schinkenwürfel, die Petersilie und die Nudeln unter.
    4. Erhitze dein Waffeleisen und backe portionsweise Waffeln aus dem Teig. Ich nutze dafür mein Mini-Waffeleisen* und bekomme 10 Stück aus der Teigmenge.
    5. Verrühre alle Zutaten für die Frischkäsecreme in einer Schüssel und serviere sie mit den Waffeln.


    Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

    PDF drucken

    Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


    Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
    mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Verkosterin (01.03.2024) Klasse Rezept welches bei allen Essern hervorragend ankam.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Käsewaffeln mit Gouda

Käsewaffeln mit Gouda

Herzhafte Käsewaffeln für Kinder & Familie selber backen ist mit diesem Rezept ganz einfach. Ideal als Snack für Brotdose & Picknick:
Käsewaffeln mit Gouda

Spaghetti Puffer

Spaghetti Puffer

Spaghetti Puffer mit Gemüse sind schnell gemacht, richtig lecker und ideal zur Resteverwertung. Zum einfachen Rezept:
Spaghetti Puffer


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;