Resteverwertung: Zitrone verwerten

Resteverwertung: Zitrone verwerten
Kuchen, Limonade oder Eis - entdecke hier praktische Tipps und viele frische Rezepte zur Resteverwertung Zitrone!
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 2 Bewertungen
Was tut man mit der halben Zitrone, die beim Backen übrig bleibt und angeschnitten im Kühlschrank lagert? Diese Frage wirst du dir nach dem Lesen dieses Beitrags nicht mehr stellen, denn gemeinsam gehen wir das Thema „Resteverwertung Zitrone” an! Auf diese Weise rettest du künftig nicht nur halbe Zitronen, sondern isst auf lange Sicht auch deutlich mehr Zitrusfrüchte und tankst ein Plus an Nährstoffen. Dein Immunsystem wird es dir danken!

Lebensmittelreste vermeiden - so geht’s:

Wenn du nachhaltig kochen und backen möchtest, ist das nicht nur super für deinen Geldbeutel, sondern auch für das Klima und die Umwelt. Denn jedes Nahrungsmittel durchläuft einen aufwendigen Lebenszyklus: Von Anbau und Ernte über den Transport bis hin zur Verarbeitung fließen viel Wasser, Energie und Mühe hinein. Das gilt insbesondere für exotische Zitrusfrüchte wie Zitronen, die in sonnigen Mittelmeerregionen wie Spanien und Italien kultiviert werden. Von dort aus werden sie in Kühlkammern in andere europäische Länder transportiert, auch nach Deutschland.

Zitrone

Um diese Aufwände und die Auswirkungen auf die Umwelt möglichst gering zu halten, ist es wichtig, die eigene Küche nachhaltig zu gestalten. Lebensmittel solltest du deshalb immer komplett verbrauchen und Lebensmittelreste vermeiden. Keine Sorge, mit der Zeit wirst du alles lernen und dir eine gewisse Balance aneignen! Stelle dir beim täglichen Kochen mit Zitronen einfach diese Fragen, um bewusster mit dem Produkt umzugehen:
  • Lohnt es sich für das Rezept, eine frische Zitrone aufzuschneiden?
  • Brauche ich eine ganze Zitrone für dieses Gericht?
  • Kann ich alternativ besser portionierbaren Zitronenabrieb aus der Tüte oder Zitronensaft aus dem Glas verwenden?
  • Kann ich Reste von Zitrone, Saft oder Abrieb einfrieren und haltbar machen?

Zitronenschale: Tipps & Tricks

Zitronenschale verwenden, abreiben & haltbar machen. Wie du mit der Schale von Zitronen am besten umgehst:
Zitronenschale: Tipps & Tricks

Tipps zur Resteverwertung Zitrone

Das Gute an der gelben Zitrusfrucht ist, dass du nicht nur den süß-sauren Saft verwenden kannst, sondern auch das Fruchtfleisch und die Schale. Das macht die Verarbeitung ziemlich flexibel und kreativ. Und das Beste daran? Zitronensaft und -schale kannst du einfrieren.

Zitronensaft einfrieren

Presse den Saft einer frischen Zitrone aus und fange ihn in Eiswürfelformen auf. So kannst du das flüssige Gut einfach einfrieren und wie Eiswürfel in Getränken verwenden, beim Kochen einsetzen oder es auftauen und damit backen.

Zitronenschale einfrieren

Verwende nach Möglichkeit eine Bio-Zitrone und wasche die Schale gewissenhaft ab. Selbst bei ökologischen Produkten können schädliche Pflanzenschutzmittel haften. Reibe die gelbe Schale vorsichtig mit einer feinen Reibe ab und fange sie in kleinen Gefrierbeuteln auf. Eingefroren hält sich Zitronenabrieb mehrere Monate.

Zitronenscheiben einfrieren

Heiß abgewaschen kannst du Zitronen sogar in Scheiben einfrieren und später für aromatische Getränke oder zur Dekoration von Speisen verwenden.


Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)
Familienkost Newsletter abonnieren

Frische Zitronen verwerten - meine besten Rezepte

Zitronensaft und -schale trägt in vielen Gerichten von süß bis herzhaft zur Aromen- und Geschmacksvielfalt bei. Doch die meisten Rezepte brauchen nur einen Hauch Zitrone - wohin dann mit den Resten? Es gibt ein paar Rezepte, die besonders viel Frische benötigen und sich daher bestens zur Resteverwertung Zitrone eignen. Dies sind folgende:
Frische Zitrone oder Fertigprodukte?
Ich finde ja, dass man beim Kochen und Backen unbedingt frische Zitrone und keine Instant-Ware verwenden sollte. Wie denkst du darüber? Mit meinen Tipps gelingt dir die Resteverwertung auf jeden Fall ganz leicht!

Resteverwertung Zitrone mal anders:

Zitronen sind spritzige Alleskönner - nicht nur kulinarisch. Auch als Haushaltsmittel machen die Zitrusfrüchte eine super Figur. Zum Beispiel als Dufterfrischer in Kühlschrank oder Spülmaschine, als natürliches Putzmittel gegen Kalk und als Fleckenentferner für Textilien. Superpower? Zitrone!



Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Joghurt-Minz-Dip

Joghurt-Minz-Dip

Mein Joghurt-Minz-Dip ist schnell zubereitet und wunderbar erfrischend. Hol dir das türkisch und indisch angehauchte Rezept:
Joghurt-Minz-Dip

Resteverwertung von reifen Bananen

Resteverwertung von reifen Bananen

So landen deine matschigen Bananen nicht mehr im Müll! Hol dir meine Tipps zur Resteverwertung für reife Bananen
Resteverwertung von reifen Bananen


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;