Pizzasuppe mit Hackfleisch

Schnelle Pizzasuppe für Kinder
Meine schnelle Low Carb Pizzasuppe mit Hackfleisch ist ideal für Kinder und als Partysuppe. Hol dir das Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 48 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 30 Minuten

Ich schwelge im Suppenglück, wenn ich an meine herzhafte Pizzasuppe mit Hackfleisch und Käse denke. Die koche ich gern im Winter, wenn es draußen kalt wird und man sich drinnen aufwärmen möchte. Aber auch als Partygericht eignet sich die Low Carb Pizzasuppe gut - schließlich ist sie super vorzubereiten und schmeckt Jung und Alt! Daher essen wir sie gern als Mitternachtssuppe zu Silvester und lieben sie auf dem Faschingsbuffet.


Was du für einen ganzen Topf voll Pizzasuppe brauchst, wie du sie zubereiten, verfeinern und variieren kannst, erzähle ich dir in diesem Beitrag. Ich verspreche dir, du wirst das Rezept lieben!


Wo kommt sie her?

Als klassisch italienische Speise geht die Pizzasuppe wohl nicht durch, auch wenn die Italiener relativ erfinderisch sind. Ich denke, die Pizzasuppe ist im Zuge des Low Carb-Trends entstanden. Da der Pizzaboden voller Kohlenhydrate nicht zur Low Carb-Ernährungsweise passt, wurde er einfach weggelassen und die Pizza als Suppe abgewandelt. Keine schlechte Idee, wie ich finde! In manchen Rezepten wird auch von Omas Pizzasuppe berichtet, aber mal ganz ehrlich: wer hat eine ältere Oma, die mal Pizzasuppe gekocht hat? Belehrt mich in den Kommentaren gern eines besseren.

Low Carb Pizzasuppe

Kinder lieben Pizza als Suppe

Meine Kinder sind große Pizzafans, aber Suppe finden sie auch ganz toll. Daher habe ich mich vor einiger Zeit an einer "Pizzasuppe" probiert. Klingt erst einmal komisch, aber mein Nachwuchs war vom ersten Löffel an begeistert! Warum liegt eigentlich auf der Hand: Kinder lieben es, Suppe mit "etwas drin" zu löffeln. Die Suppeneinlage aus krossem Hackfleisch, würzigen Cabanossi-Stückchen und Gemüse spricht nicht nur ihren Geschmack an, sondern auch die übrigen Sinne. Daher ist Pizzasuppe für Kinder ideal. Alles, was nach Pizza klingt, ist bei meinen Kids sowieso angesagt. Ich liebe die Suppe allerdings auch wegen ihrer bunten Zutatenvielfalt. Denn was meine Kinder nicht wissen: Ich mogle immer ganz viel Gemüse hinein.

Pizzasuppe low carb

Warum ist sie so praktisch?

Wenn ein Gericht in großer Menge vorbereitet werden kann und nur einen Kochtopf braucht, dann handelt es sich um ein praktisches Rezept - zumindest für Familien mit Kindern oder wenn eine Party ansteht. Die Pizzasuppe ist ein One Pot-Gericht, in dem alle Zutaten in einem Topf zubereitet und auch serviert werden. Das spart Zeit und Abwasch! Und es macht sie ideal als Partysuppe.

Welche Zutaten brauche ich neben Hackfleisch?

Die Basis meiner Pizzasuppe bilden fruchtige Tomaten. Am besten ist das Aroma in Tomaten aus der Dose, die erntefrisch konserviert werden. Zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch und italienischen Kräutern ist das schon die Grundlage der Suppe. Richtig Geschmack kommt durch Hackfleisch und Cabanossi-Würstchen hinein. Vor allem das Hack solltest du zuvor scharf anbraten, damit es komplett durchgart und sich viele Röstaromen bilden. Die Räucherwurst Cabanossi enthält relativ viel Fett, das ebenfalls in die Suppe übergeht, sowie eine ordentliche Portion Gewürze und Salz. Du solltest zusätzliches Salz also sparsam einsetzen, wenn du das Gericht später abschmeckst. Essen Kleinkinder mit, so würde ich die Cabanossi weglassen.

Pizzasuppe geht auch vegetarisch

Du kannst die Pizzasuppe auch vegetarisch zubereiten. Dann würde ich das Fleisch einfach durch mehr Gemüse ersetzen. Alternativ gibt es leckere Tofu-Sorten, die du wie Fleisch anbraten und zur Suppe geben kannst. Auch Hülsenfrüchte wie Kidneybohnen oder Kichererbsen schmecken gut.

Welcher Käse ist am besten für Pizzasuppe?

Laut Originalrezept kommt Schmelzkäse in die Pizzasuppe. Dieser ist wegen seiner Schmelzsalze etwas verrufen. Meiner Meinung nach kann man ihn hin und wieder essen. Willst du eine gesündere Version lieber selbst herstellen, funktioniert das nach diesem Rezept für Schmelzkäse.

Low Carb Pizzasuppe

Die Pizzasuppe enthält so gut wie keine Kohlenhydrate und eignet sich daher ideal als Low Carb Suppe. Nur beim Mais scheiden sich die Geister. Er enthält mehr Kohlenhydrate, als in der reinen Low Carb Ernährung empfohlen wird. Was erlaubt ist und was nicht kommt aber immer auf deine tägliche Gesamtmenge an. Wer es sehr streng sieht, lässt ihn weg. Ich verwende ihn immer mit. Wer sich ohne Kohlenhydrate ernähren möchte, verzichtet gern auch auf Kalorien. Dann empfehle ich dir statt Hackfleisch mageres Tatar zu verwenden und die Cabanossi wegzulassen.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 30 Minuten

Zutaten für einen großen Topf:

  • 3 Paprika (bunt)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Cabanossi
  • 500 g passierte Tomaten (1 Packung)
  • 200 g Schmelzkäse
  • 330 g Mais (1 Dose)
  • 330 g Champignons (1 Dose)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung

  1. Schneide die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Stücke und brate beides in Olivenöl glasig an.
  2. Gib das Hackfleisch und die gewürfelte Cabanossi dazu und brate alles gemeinsam weiter.
  3. Schneide in der Zwischenzeit die Paprika in kleine Würfel und gib sie mit allen anderen Zutaten in den Topf dazu.
  4. Lass deine Pizzasuppe bei mittlerer Hitze köcheln und rühre dabei gelegentlich um, bis sich der Schmelzkäse vollständig aufgelöst hat.
PDF drucken

Pizzasuppe mit Hackfleisch

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Welche Beilagen passen zu Pizzasuppe?

Kinder brauchen Kohlenhydrate. Natürlich nicht auf jedem Speiseteller, aber doch regelmäßig und ausreichend, daher achtet sich eine reine low-carb Ernährung nicht für sie. Ich achte immer darauf, dass meine Kinder bei jeder Mahlzeit auch eine sättigende Komponente essen. Die Low Carb Pizzasuppe ist dank Fleisch und Käse bereits reichhaltig. Dennoch serviere ich dazu gern eines dieser Beilagen:

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Kathleen (29.04.2024) Hallo Jenny, sieht sehr gut u. schnell zu machen aus,kannst du mir sagen, für wieviele Personen du das kalkuliert hast,habe ich nicht gesehen?

antworten antworten
Susi (06.05.2024)
Hallo Kathleen, bei uns war die Suppe für 6 Personen ausreichend. Liebe Grüße Susi
Jessi (21.03.2024) Welches Hackfleisch empfiehlst du? Rind oder gemischt? Kann man die Cabanossi weglassen/ ersetzen? Vielen Dank

antworten antworten
Susi (28.03.2024)
Hallo Jessi, wir verwenden am liebsten immer Rindfleisch. Die Cabanossi kannst du weglassen oder durch Fleischwurst oder Salami ersetzen. Liebe Grüße Susi
Silke (16.03.2024) Kann man statt dem selbstgemachten Schmelzkäse nicht die entsprechenden Zutaten (Käse, Sahne, Schmand und butter) direkt in die Suppe tun?

antworten antworten
Susi (20.03.2024)
Hallo Silke, richtiger Käse wird eher krümelig. Alternativ kannst du statt Schmelzkäse auch Frischkäse verwenden. Liebe Grüße Susi
Sabine (29.02.2024) Mega Rezept. Kommt bei groß und klein gut an!

antworten antworten
Regina (15.02.2024) Habe diese leckere Suppe für unsere Omis vom Nachbarschaftshilfeverein zubereitet. Dazu gab es Baguette. Die Suppe wurde von allen sehr gelobt, schmeckt wirklich super lecker! Danke für das Rezept, liebe Jenny!

antworten antworten
Jenny (17.02.2024)
Danke für dein liebes Feedback, Regina :-)
Melanie (13.02.2024) Huhu...kann mir Jemand sagen wieviel Personen ich von der Menge satt bekomme? :-)

antworten antworten
Susi (21.02.2024)
Hallo Melanie, 6 Personen bekommst du auf alle Fälle davon satt. Liebe Grüße Susi
Kati (19.01.2024) Die Pizzasuppe ist so lecker! Mein Mann liebt die auch total!

antworten antworten
Andrea (12.01.2024) Genau das Richtige für meine 3 "Männer" in jedem Alter und super schnell und einfach zubereitet! Vielen Dank

antworten antworten
Sabine Mazurek (10.01.2024) Hallo, ich habe gestern die Suppe für Arbeitskollegen gekocht, weil ich mich in den Ruhestand verabschiedet habe. Alle waren begeistert, weil sie ja auch wirklich sehr, sehr lecker ist. Vorher hatte ich die Suppe schon für meine Familie gekocht und auch die waren absolut begeistert . Vielen Dank für das tolle Rezept.

antworten antworten
Susi (10.01.2024)
Hallo Sabine, das klingt ja super :) Wir freuen uns riesig über deine Bewertung. Jetzt während des Ruhestandes kannst du ja reichlich weitere Rezepte testen ;) Wir wünschen dir alles Gute. Liebe Grüße Susi
Susi (19.11.2023) Super lecker 😋

antworten antworten
Gerd (20.03.2023) Schmeckt

antworten antworten
Tatjana (04.02.2023) Super lecker

antworten antworten
Nadine (31.01.2023) Diese Suppe ist der Hit. Wir haben sie an Silvester gemacht. Einfach Klasse, schnell zuzubereiten und super lecker. Wir haben von allen ein großes Lob bekommen für diese leckere Suppe.

antworten antworten
Ronja (22.01.2023) Wir haben die Suppe ausprobiert und fanden sie sehr lecker. Ich habe allerdings etwas mehr Brühe hinzugegeben.

antworten antworten
Dori (10.01.2023) Leeecker ❤️

antworten antworten
Klaus (09.01.2023) Heute wieder gekocht. Für das Töchterchen mit veganem Hack.

antworten antworten
Marina (31.12.2022) Danke Jenny, ich habe heute das Rezept ausprobiert. Einfach super. Die Familie ist begeistert. Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Start ins neue Jahr 🙋🏼‍♀️

antworten antworten
Anne (23.12.2022) Ich gebe zu ich war skeptisch. Für mich eins dieser klassischen "das klingt als könne es echt geil oder echt eklig sein". Und ich muss sagen eklig ist es definitiv nicht. Meine anderthalbjährige hat 2 Teller verdrückt und das mit Recht, echt ein klasse Rezept! Und so schön variierbar als Reste-Essen zu nutzen😅 Vielen Lieben Dank für die tolle Anregung!!!

antworten antworten
Jenny (23.12.2022)
Liebe Anne, vielen Dank für deine liebe Rückmeldung. Ich freue mich sehr, dass euch mein Rezept überzeugen konnte :-) Liebe Grüße, Jenny
Karen (21.12.2022) Einfach nur lecker♥️♥️♥️ Das wird es öfters geben und schnell gemacht

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch ist perfekt als Partysuppe + für den Familientisch. Hol dir das Rezept, das auch vegetarisch geht:
Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

Lasagnesuppe

Lasagnesuppe

Lasagne aus dem Suppentopf – eine schnelle Alternative zu klassischer Lasagne, die nicht nur Kinder lieben
Lasagnesuppe

Mitternachtssuppe mit Hackfleisch

Mitternachtssuppe mit Hackfleisch

Unsere Mitternachtssuppe mit Hackfleisch, Bohnen & Paprika ist ideal als Partysuppe in langen Nächten wie Silvester. Zum Rezept:
Mitternachtssuppe mit Hackfleisch


Kategorien:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter