Croffles - Croissant-Waffel

Croffles
Croffles selber machen - einfach und blitzschnell. Hol dir das Rezept für Fertigteig aus dem Waffeleisen + süße & herzhafte Ideen:
JennyRezept von

4.9 Sterne bei 27 Bewertungen
Hast du schon mal von Croffles gehört? Das sind Waffeln aus Croissant-Teig: Croissant + Waffel = Croffles. Sie sind schon seit mehr als 5 Jahren ein echtes Trendrezept auf Tik Tok, Instagram und co. und werden jedes Jahr im Frühling erneut gehyped. Ursprünglich kommt die Idee aus Korea. Ich zeige dir nun, wie du Croffles selber machen kannst. Das ist ganz einfach und geht blitzschnell.

Das brauchst du für Croffles aus dem Waffeleisen:

  • Croissant-Teig: Auch wenn ich viel selber mache und Fertigprodukte weitestgehend meide - Teig für Croissants kaufe ich fertig im Kühlregal. Es gibt ihn von vielen Firmen wie Knack & Back sowie anderen No Name Firmen.
  • Ein Waffeleisen: Damit dein Croissantteig zu einem Crofffle wird, musst du ihn in einem Waffeleisen backen. Das geht ganz easy mit dem Mini-Waffeleisen*. Möchtest du Croffles in größerer Menge backen, dann nimm wie ich ein Herzchen Doppel-Waffeleisen*. Es funktioniert aber auch im belgischen Waffeleisen und sogar im Opti-Grill.

Croffles blitzschnell selber machen - so geht's:

  1. Waffeleisen vorheizen
  2. Croissant-Teig aus der Packung nehmen - flach drücken - 4 Minuten im Waffeleisen backen
  3. Croffle beliebig belegen und servieren

Ideen um Croffle süß und herzhaft belegen

Ein Croffle schmeckt pur, aber auch mit Belag. Dabei kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Als Frühstück
Weil Croissants ein typisches Frühstück sind, kannst du Croffles als Frühstücksidee zubereiten:


Croffles mit Spiegelei

Als Kuchen-Alternative
Süße Croffles sind außerdem toll als Kuchen Alternative am Nachmittag. Mega schnell zubereitet sind sie ideal für alle Naschkatzen. Besonders Teenies haben viel Spaß, das auszuprobieren. Und magst du kein Croissant, dann kannst du die Waffeln auch mit Blätterteig probieren.
  • Du kannst die Croffles wie eine normale Waffel mit Puderzucker bestäuben.
  • Mit Eis, Schoko- oder Erdbeersoße und Sahne zauberst du ein schnelles Dessert.
  • Mit einer einfachen Creme oder einem Vanillepudding und frischen Früchten werden deine Croffles zu schnellen Törtchen

Croffles - süß belegen
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten

Zutaten für 6 Stück:

  • 1 Rolle Croissant-Teig (aus dem Kühlregal)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
  1. Heize dein Waffeleisen auf.
  2. Öffne den Croissant-Teig und nimm die einzelnen Croissant-Teigstücke heraus.
  3. Drücke sie etwas platt und backe ein Croffle nach dem anderen im Waffeleisen für etwa 4 Minuten aus.
  4. Garniere sie mit Zutaten deiner Wahl. Sie schmecken auch pur ganz wunderbar.
PDF drucken

Croffles - Croissant-Waffel

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Ann-Christin (08.05.2024) Einfach super, kommen bei der ganzen Familie gut an.

antworten antworten
Helene (11.02.2024) Meine Kids lieben die Croissant-Waffeln und ich spare sonntags Geld beim Böcker. Danke für die schöne Idee!

antworten antworten
Chrissy (28.03.2023) Coole Idee. War lecker

antworten antworten
Paula (17.03.2023) Mega lecker und super wenns mal schnell gehen soll!

antworten antworten
Hannah (07.02.2023) Ich finds toll

antworten antworten
Tine (07.02.2023) Wie einfallsreich

antworten antworten

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Aus der Backstube

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter