Himbeer Rezepte

Himbeer Rezepte
Egal ob Himbeer Crumble, Schichtdessert oder Marmelade - hier habe ich dir alle einfachen Himbeer Rezepte gespeichert.

Jetzt wo die Himbeerzeit vor der Tür steht überlegst du schon, wie du die kleinen Super-Beeren am besten in der Küche einsetzen kannst? Wenn deine Kinder die Schale nicht schon leer genascht haben, zeige ich dir hier meine Lieblinge rund um das Thema Himbeer Rezepte.

Unsere Lieblingsrezepte mit Himbeeren



Wo die Früchtchen für unsere Himbeer Rezepte herkommen

Die Himbeere ist eine Pflanzenart aus der Gattung Rubus innerhalb der Familie der Rosengewächse. Am besten geht es den Himbeeren an sonnigen bis halbschattigen Plätzchen mit hoher Luftfeuchtigkeit und kühlen Sommertemperaturen. Deshalb findet man die Beeren oft auf Waldlichtungen oder an Waldrändern. Zuhause ist die Himbeere in Europa und Asien, sowie Nordamerika.

Himbeerarten
Himbeeren kommen in verschiedenen Größen, Farben und Formen. Sie können schwarz oder violett sein, groß oder kleiner, zart oder kernig. Am bekanntesten ist die rote Himbeere, die nach den Erdbeeren zu den beliebtesten Beeren überhaupt zählt. Grundsätzlich unterscheidet man in zwei verschiedene Typen von Himbeersträuchern: die Sommer- und die Herbsthimbeeren. Sommerhimbeeren haben einen zweijährigen Entwicklungszyklus. Sie blühen an den im Vorjahr gebildeten Ruten und fruchten im Früh- und Hochsommer. Herbsthimbeeren bilden bereits im Juli des ersten Jahres Ruten und die ersten Früchte können dann im August bis Oktober geerntet werden. Da Himbeeren eine der wenigen Obstsorten sind, die wir als heimisch betrachten können, eignen sie sich sehr gut für den Anbau im eigenen Garten. Die beste Pflanzzeit ist im Oktober. Meine Kinder lieben unsere Himbeersträucher und auch ich bereite gerne Süßspeisen, wie meine Raffaello-Himbeer-Creme, aus den fruchtigen Gartenbewohnern zu.

Rosa Abwehrkünstler - warum Himbeeren so gesund sind

Himbeeren sind bereits seit dem Altertum als Heilpflanze bekannt. Sie stecken nämlich voller gesunder Inhaltsstoffe.
  • Vitamin C: stärkt die Abwehrkräfte
  • Kalium: unterstützt die Muskel- und Herzfunktion
  • Fruchtsäure: für schöne Haut
  • Antioxidantien: hemmen Entzündungen

Dadurch fungiert die Himbeere als ein leckerer, kalorienarmer Snack. Auch wenn Himbeeren oft in Verbindung mit Süßspeisen verzehrt werden, gibt es gesündere Varianten, die Himbeere zu verarbeiten. Probier‘ doch mal meinen leckeren Himbeer-Smoothie, mein Obstsalat Rezept für die ganze Familie oder mein gesundes Baked Oats Rezept.

Ab wann darf mein Baby Rezepte mit Himbeeren essen?

Himbeeren eignen sich hervorragend als Snack für zwischendurch, da sie reich an Vitaminen sind, schön süß schmecken und perfekt in kleine Baby Hände passen. Sie werden ab dem 10. Monat für den Verzehr empfohlen. Wenn du deinem Baby zum ersten Mal eine Himbeere gibst, solltest du es danach genau beobachten. Durch die Fruchtsäure können Babys allergisch auf die Beeren reagieren. Reaktionen wie eine laufende Nase, Bauchschmerzen und Hautrötungen am Po weisen auf eine Allergie hin.

Klassische Himbeer Rezepte für die ganze Familie

Oma kommt vorbei und du brauchst noch eine leckere Torte? Kein Problem, mit dieser Himbeer-Mascarpone Torte kannst du nichts falsch machen. Falls du die Kombi im Sommer als Dessert und eisgekühlt aus dem Kühlschrank angemessener findest, hier mein Rezept für die Himbeer-Macarpone-Creme. Apropos Sommer: Wenn du nach einer Alternative für das zuckrige Wassereis aus dem Supermarkt suchst, kannst du Himbeer-Wassereis auch ruckzuck selber machen.

Kategorietipps

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 2 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):