Wir basteln eine Flaschenpost als Einladung zur Piratenparty

Bald ist es wieder so weit...unser Emil feiert Geburtstag und wünscht sich dieses Jahr eine Piratenparty. Wie die Einladung für die kleinen Seeräuber aussehen sollte mussten wir nicht lange überlegen: Emil und ich hatten sofort eine Flaschenpost vor Augen.

Flaschenpost basteln als Einladung zur Piratenparty



Zuerst haben wir den Einladungstext in einem Word-Dokument geschrieben und dabei für jede Zeile eine andere Schriftart gewählt. Dann hat sich Emil ein Piraten-Bild ausgesucht, das wir neben den Text gerückt haben und dann haben wir die Einladungen gedruckt.

Emil hat dann alle Piraten-Einladungen selbst unterschrieben und mit Hilfe einer Kerze haben wir die Ränder wie bei einer Schatzkarte angekokelt.

Einladung Piratenparty Text

Als Flaschen haben wir zum einen Teil Bügelverschlussflaschen und zum anderen Teil kleine ausgespülte Mehrweg-Flaschen (da ist die Bruchgefahr geringer ;-)) genommen und zuerst mit etwas Sand aus unserem Sandkasten gefüllt. Dann haben wir ein paar Cent-Münzen als Schatz hineingeben – kleine Edelsteine* würden sich aber bestimmt auch sehr gut eignen.

Einladung zur Piratenparty für den Kindergeburtstag selber basteln

Die angebrannten Einladungen haben wir dann einzeln zusammengerollt, mit rotem Band verschlossen und in die Flaschen gesteckt.Schließlich kam noch dicke Schnur um den Flaschenhals und fertig war unsere Flaschenpost als Einladungen zur Piratenparty.

* Trackinglink zu Amazon



Buchtipp Piraten

Piraten Geburtstagsset

Piratenspiel